Diagnose Krebs - und nun?

Die Diagnose Krebs trifft den Betroffenen und dessen Familie bis ins Mark. Schlagartig kann sich das gewohnte Leben ändern. In dieser belastenden Situation ist unser speziell qualifiziertes Team des Asklepios Tumorzentrums Hamburg für Sie und Ihre Angehörigen da.

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir die für Sie persönlich aussichtsreichste Therapie und unterstützen Sie dabei, sich wieder im Alltag zurechtzufinden.

Scheuen Sie sich bei einer Krebsdiagnose bitte nicht, die hohe Fachkompetenz unserer erfahrenen Tumorspezialisten in Anspruch zu nehmen. Gerade in dieser Situation ist eine umfassende Beratung durch die Sie behandelnden Krebsexperten und natürlich durch Ihren Hausarzt für Sie sehr wichtig.

Selbstverständlich binden wir auf Wunsch auch Ihre Familienangehörigen in Ihre individuelle Diagnostik und Therapie sowie in die damit möglicherweise verbundenen veränderten Lebensumstände ein. Eine offene Herangehensweise kann Ihnen helfen, während oder nach Ihrer Tumortherapie Ihren Alltag wieder zu meistern. Es ist uns sehr wichtig, Sie dabei zu unterstützen, Ihr seelisches und körperliches Gleichgewicht nach Ihrer Krebsdiagnose wiederzufinden. Gern vermitteln wir Ihnen bei Bedarf den Kontakt zu den erfahrenen Psychoonkologen (Psychologen, die sich auf die Behandlung von Krebspatienten spezialisiert haben) unseres Tumorzentrums.

Seite teilen: