Operation

Den meisten unserer Brustkrebspatientinnen (60 bis 70 %) können wir heute mithilfe einer brusterhaltenden Operation und der schonenden Entfernung möglichst weniger Lymphknoten aus der Achselhöhle (Sentinel-oder Wächterlymphknotenentfernung) erfolgreich helfen. In enger Zusammenarbeit mit den plastischen Chirurgen unseres Zentrums bieten wir Ihnen genau auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Operationstechniken, um den möglichen Verlust einer Brust auszugleichen und/oder die Symmetrie beider Brüste zu erhalten. Wir bieten Ihnen primäre oder sekundäre Wiederherstellungsoperationen mit Eigengewebe und/oder Silikonimplantaten.

Sollte Ihre Diagnostik den Verdacht auf eine Brustkrebserkrankung bestätigen, so entfernen wir den Tumor zunächst möglichst vollständig mit einer Operation. Dabei ist es unser Ziel, Ihre Brust zu erhalten. Das gelingt unseren Spezialisten bei den meisten unserer Patientinnen. Wir verfügen über besonders schonende, verfeinerte Operationstechniken (onkoplastische Operationen), um den Verlust des erkrankten Gewebes optisch auszugleichen. Es ist uns wichtig, Sie nicht nur onkologisch (krebsheilkundlich) kompetent und sicher, sondern auch mit einem ästhetisch zufriedenstellenden Ergebnis zu versorgen.

Um gemeinsam mit Ihnen entscheiden zu können, ob und gegebenenfalls welche ergänzende Chemo-und/oder Strahlentherapie für Ihre aussichtsreiche Behandlung erforderlich sein wird, müssen wir zuverlässig wissen, ob Lymphknoten in Ihrer Achselhöhle bereits von Krebszellen befallen sind. Wenn die Lymphknoten in diesem Bereich klinisch (äußerlich betrachtet) und sonografisch (in der Ultraschalluntersuchung) unauffällig sind, so genügt es, den sogenannten „Wächterlymphknoten“ (Sentinel Nod) aus der Achselhöhle zu entnehmen und durch unsere spezialisierten Pathologen auf mögliche Metastasen (Tochtergeschwülste) untersuchen zu lassen. Bei den meisten unserer Patientinnen reicht das aus. Im Fokus unserer Arbeit steht aber immer Ihre persönliche Sicherheit. Deshalb entfernen wir bei Bedarf alle Lymphknoten aus der Achselhöhle, die auffällig verändert sind.

Weiterführende Informationen

Individuelles Brustimplantat

Falls wir die Brustdrüse vollständig entfernen müssen, um Ihre Heilungsaussichten zu verbessern, können wir die Brust mithilfe von Silikonimplantaten oder Eigengewebe wiederherstellen – entweder sofort im Rahmen der Brustdrüsenentfernung oder nach Abschluss Ihrer Brustkrebsbehandlung. Wir arbeiten dabei eng mit den plastischen Chirurgen unseres Tumorzentrums zusammen. Gern beantworten wir Ihnen gemeinsam mit diesen Spezialisten alle Ihre persönlichen Fragen dazu im Vorfeld Ihrer Operation.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer primären oder sogenannten neoadjuvanten (vorbereitenden) Chemotherapie. Dabei verkleinern wir den Brusttumor zunächst mithilfe einer Chemo- und/oder einer Antikörpertherapie, bevor wir ihn operativ entfernen. Sollten Sie unter einer speziellen Form des Brusttumors leiden, so überprüfen wir das Ansprechen Ihrer individuellen Geschwulst auf die Chemotherapie durch regelmäßige sonografische Kontrollen (Ultraschalluntersuchungen).

In unserer onkologischen Tumorkonferenz nutzen wir die gebündelte Fachkompetenz aller an Ihrer Behandlung beteiligten Mediziner unseres Zentrums, um das für Ihre Genesung aussichtsreichste Vorgehen abzustimmen. Diese Empfehlung besprechen wir selbstverständlich eingehend mit Ihnen persönlich.

Experten in Ihrer Nähe finden

Hamburg Barmbek

brustzentrum-dr. ursula scholz

Sprechen Sie uns an:

Dr. Ursula Scholz

Nachricht schreiben

Tel: (0 40) 18 18-82 46 00

Hamburg Altona

Chefarzt Frauenheilkunde

Sprechen Sie uns an:

Prof. Dr. med. Volker Ragosch

Nachricht schreiben

Tel.: (0 40) 18 18-81 17 10

Jederzeit erreichbar - Unsere Hotline

Wir unterstützen Sie dabei den richtigen Spezialisten in Ihrer Nähe zu finden.

Sprechen Sie uns an

 Hotline Tumorzentrum

Hotline Tumorzentrum

Auskunft

Sie erreichen uns

Mo
09.00 - 16.00 Uhr
Di
09.00 - 16.00 Uhr
Mi
09.00 - 16.00 Uhr
Do
09.00 - 16.00 Uhr
Fr
09.00 - 16.00 Uhr

Seite teilen: