Freiwilliges Soziales Jahr in der Asklepios Klinik Altona

Tun Sie etwas für sich und andere!

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein soziales Bildungsjahr für junge Menschen. Das FSJ bietet Ihnen die Möglichkeit, den Arbeitsalltag und verschiedene Berufe kennen zu lernen. Bundesweit gibt es derzeit rund 40.000 Freiwillige jährlich.

Das FSJ dauert in der Regel 12 Monate, die Mindestdauer beträgt 6 Monate, die Höchstdauer beträgt 18 Monate. Im FSJ sind Freiwillige in Vollzeit tätig. Vollzeit heißt an fünf Tagen in der Woche und pro Tag für etwa acht Stunden.

Während des FSJ erhalten die Freiwilligen eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung. Außerdem haben die Eltern der Freiwilligen Anspruch auf Kindergeld.

Bewerben Sie sich jetzt

Wir bieten Ihnen in der Asklepios Klinik Altona die Gelegenheit, sich beruflich zu orientieren (Mindestalter 18 Jahre).

Das FSJ wird von Träger-Organisationen durchgeführt. Sie begleiten die Freiwilligen (Sie) und die Einsatzstellen (uns). Der erste Schritt ist deshalb immer, sich einen Träger auszusuchen, bei dem Sie das FSJ machen möchten. Wenn Sie an einem FSJ in der Asklepios Klinik Altona interessiert sind, kommen folgende zwei Träger in Frage:

Freiwilligendienste Hamburg

Elsa-Brandström-Haus im DRK e.V.

Kösterbergstraße 62

22587 Hamburg

Tel. (0 40) 18 13 10 73 – 0

www.freiwilligendienste-hamburg.de/

info@freiwilligendienste-hamburg.de

Internationaler Bund Freiwilligendienste Hamburg

Weidestraße 120a

22083 Hamburg

Tel. (0 40) 27 80 774 – 0

www.internationaler-bund.de/standort/210890/

freiwilligendienste-hamburg@internationaler-bund.de

Als erstes müssen Sie mit dem Träger Kontakt aufnehmen. Hier hilft es, auf die Website des Trägers zu schauen und eine E-Mail zu schreiben oder dort anzurufen. Der Träger erklärt Ihnen, wie Sie sich bewerben müssen, und führt ein Bewerbungsgespräch mit Ihnen. Mit der Bestätigung des Trägers können Sie sich dann bei uns bewerben.

  • Anschreiben mit Ihren persönlichen Kontaktdaten (Telefon, E-Mail)
  • Bestätigung des Trägers
  • Aktueller und vollständiger Lebenslauf
  • Angabe des gewünschten Zeitraums/Dauer des FSJ
  • Schulabgangszeugnis

"Für mich - und für andere!"

Weitere Information zum FSJ gibt es beim Bundesarbeitskreis Freiwilliges Soziales Jahr (BAK FSJ) .

Sprechen Sie uns an

Seite teilen: