Osteopathie

Baby-und-Haende

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche Heilmethode. Körperliche Funktionsstörungen werden erkannt und durch sanfte Manipulation behandelt.

Während des Geburtvorganges ist der Körper des Neugeborenen starken Kräften ausgesetzt. Diese können unter Umständen zu Fehlstellungen bzw. Irritationen des Skeletts, der Muskulatur oder des vegetativen Nervensystems führen. In der Folge können verschiedene Symptome bereits kurz nach der Geburt erkannt werden (Stillschwierigkeiten, Probleme beim Schlafen, Haltungsasymmetrien, Verdauungsstörungen).

Sollte Ihr persönlicher Geburtsverlauf (Beckenendlage, langer Geburtsverlauf etc.) vermuten lassen, dass die Geburtskräfte im besonderen Maße auf Ihr Kind gewirkt haben, wird Frau Neidhardt Ihr Kind gerne bereits auf unserer Wochenbettstation behandeln. Meist reicht in den ersten Lebenstagen nur eine osteopathische Behandlung aus. Die Erfolge sind erfahrungsgemäß sofort erkennbar und anhaltend.

Dieser spezielle Service ist für Sie kostenlos.

Osteopathischer Check-up

Frau-Neidhard-mit-Baby

Sollte bei Ihrem Neugeborenen kein Grund für eine osteopathische Behandlung vorliegen, wird Frau Neidhardt gerne, gegen einen Kostenbeitrag, einen Osteopathischen Check-up bei Ihrem Neugeborenen durchführen.
 

Terminvereinbarung unter
Tel.: 01 51 - 40 41 86 27

Seite teilen: