Mehrlingsschwangerschaften

Die Betreuung von Mehrlingsschwangerschaften ist uns ein besonderes Anliegen. Als Perinatalzentrum Level 1 können wir Ihnen perfekte Bedingungen bieten - während der Schwangerschaft, während der Geburt und schließlich auf unserer Wochenstation.

Die notwendige engmaschige Betreuung im Verlauf einer Mehrlingsschwangerschaft erfolgt in der Regel gemeinsam durch Ihren Frauenarzt/Ihre Frauenärztin sowie durch Kollegen der Pränatalmedizin. Hier arbeiten wir in engster Kooperation mit der Praxis für Pränatalmedizin, die Ihre Räume in unserem Perinatalzentrum hat.

Sollte während der Schwangerschaft ein stationärer Aufenthalt notwendig werden, so steht Ihnen unsere Pränatalstation unter der Leitung von Frau Bondarev und Frau Dr. Neukirchen zur Verfügung.

Ganz besonders am Herzen liegt uns im Kreißsaal die sichere Geburt Ihrer Kinder.

In ausführlichen Gesprächen mit Ihnen im Vorwege klären wir, welche Art der Geburt - vaginale Geburt oder Kaiserschnitt - für Sie und für Ihre Kinder der beste Weg ist. Diese Entscheidung hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Lage der Kinder, dem Gewicht der Kinder, dem Schwangerschaftsalter oder der Frage, ob die Kinder jeweils eigene Fruchthöhlen haben oder sich eine Fruchthöhle teilen.

Die vaginale Geburt von Zwillingen ist für alle Beteiligten immer ein ganz besonderes Erlebnis und mit großer Freude verbunden. Hierzu haben wir als Geburtshelfer gemeinsam mit den Kinderärzten und den Anästhesisten ein Konzept entwickelt, daß Ihnen maximale Sicherheit bei der Geburt bietet und gleichzeitig gewährleistet, daß die Atmosphäre im Kreißsaal geprägt bleibt von liebevoller und individueller Betreuung.

Jahrelange Erfahrung im Umgang mit Zwillingsgeburten führt zu hoher Kompetenz und hoher Motivation im gesamten Team - wir freuen uns auf Sie!

 

Im Anschluß an die Geburt folgt der Aufenthalt auf unserer Wochenstation. Hier sorgen Stillberaterinnen, Hebammen und Schwestern für optimale Startbedingungen in Ihren neuen, turbulenten Alltag zu Hause.

Sollten Ihre Kinder noch auf der neonatologischen Intensivstation betreut werden müssen, so ist ein enger Kontakt durch räumliche Nähe und kurze Wege für uns selbstverständlich.

Seite teilen: