Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

Patient in Altona

In der Regel haben Sie den ersten Kontakt zur Klinik über unser chirurgisches Sekretariat oder das Ambulanzzentrum. Nach Ihrem Sprechstundenbesuch und der Festlegung des weiteren Vorgehens bei Ihrer Erkrankung, werden Sie über unsere Tagesstation stationär für die Operation oder die Veranlassung weiterer Diagnostik aufgenommen.

Die Betreuung erfolgt auf den beiden chirurgischen Normalstationen 5B und 6B, sowie auf unserer Komfortstation 16B. Sollte eine postoperative intensivmedizinische Überwachung, oder eine Intensivtherapie nötig werden, erfolgt diese auf der Intensivstation 2C, direkt neben dem Bereich des Zentral-OPs.

Neben den täglichen Visiten, die in unserer Klinik immer von einem Oberarzt der Klinik begleitet werden, führen wir in der Regel am Vortage der Entlassung, ein Abschlussgespräch mit Ihnen durch.

Sie werden mit einem vollständigen vorläufigen Arztbrief nach Hause entlassen. Dabei streben wir immer eine Entlassung vor 12.00 Uhr an.

Seite teilen: