Liebe Angehörige & Besucher,

zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter bitten wir Sie um Ihre Mithilfe:

 

  • Wenn Sie selbst Symptome (trockenen Husten, Fieber, Halsschmerzen) haben, verzichten Sie unbedingt auf Besuche in unserer Klinik!
  • Wenn Sie während der letzten 14 Tage in einem ausgewiesenen Risikogebiet waren, dürfen Sie unsere Klinik nicht betreten!
  • Wir bitten Sie, Besuche so weit wie möglich einzuschränken:

    1 Besucher pro Patient pro Tag
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Tagesklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Stadtroda

Die Tagesklinik ist Teil der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Asklepios Fachklinikums Stadtroda, der ältesten und erfahrensten Klinik dieser Art in Thüringen. Wir behandeln psychische Störungen sowie körperliche Beschwerden und Schmerzen, welche organisch nicht hinreichend ergründet und behandelt werden können.

Unser Behandlungsanliegen

Tagesklinik für Psychosomatische Mediin und Psychotherapie

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Tagesklinik  liegt auf der Behandlung psychosomatisch bedingter Schmerzstörungen. Um diese erfolgreich therapieren zu können möchten wir:

  • ein individuelles Krankheitsverständnis erarbeiten, um die Ursprünge (z.B. traumatisierende Erfahrungen oder unterdrückte Gefühle) der Beschwerden  verstehen und behandeln zu können
  • die eigene Kompetenz verbessern, mit Schmerzen und deren Einflussfaktoren angemessen umzugehen
  • die Patienten unterstützen, selbstschädigende Verhaltensweisen, Vermeidungsverhalten sowie negative Gedankengänge zu erkennen und durch eine förderliche Haltung zu ersetzen

Für wen sind wir da?

Wir verstehen psychosomatische Erkrankungen als Versuch des Körpers und der Seele, auf etwas Ungelöstes oder Unverarbeitetes im Leben aufmerksam zu machen. Wir möchten schwierige Lebenserfahrungen erforschen und aktuelle Konflikte lösen helfen. Wir gehen davon aus,dass die meisten psychischen Erkrankungen aus belastenden Beziehungserfahrungen resultieren und möchten die Patienten unterstützen neue gesunde Erfahrungen mit anderen Menschen zu machen, auf welchen sie dann im Alltag aufbauen können. Dabei orientieren wir uns am Behandlungsanliegen der Patienten und formulieren gemeinsam einen Behandlungsplan und Therapieziele.

Bei der Behandlung in unserer Tagesklinik haben Sie als Patient einen wichtigen Vorteil: Sie können weiter in Ihrem gewohnten Lebensumfeld leben – die Tagesklinik ermöglicht Ihnen also eine intensive klinische Behandlung ohne stationären Aufenthalt. Die tagesklinische Behandlung erfolgt von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.30 bis 16.00 Uhr, den Abend und die Wochenenden verbringen Sie zu Hause.

Ob eine Behandlung in unserer Tagesklinik für Sie geeignet ist, wird ein einem ambulanten Vorgespräch abgeklärt. Gleichzeitig können Sie bei dieser Gelegenheit die Tagesklinik kennenlernen und weitere Informationen zu unserem Behandlungskonzept erhalten. Zum Vorgespräch benötigen Sie einen Überweisungsschein zum Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.

Bitte wenden Sie sich zur Terminvereinbarung für ein Vorgespräch telefonisch an unsere Tagesklinik: 03 64 28 - 56 1460.

Unser Behandlungsspektrum

  • Essstörungen, v.a. Essattacken („Binge eating“) und  ernährungsbedingtes Übergewicht (alimentäre Adipositas)
  • ƒSeelische Anpassungsstörungen bei organisch bedingten Erkrankungen
  • ƒƒPersönlichkeitsbedingte Beziehungsstörungen
  • Psychosomatische Beschwerden und Erkrankungen mit
  • chronischen Schmerzen
  • ƒƒ„Burn out“
  • ƒƒDepressive Störungen
  • ƒƒAngst- und Zwangserkrankungen
  • ƒƒKriseninterventionen bei aktuellen Beziehungs- und Arbeitsplatzkonflikten

Unser Behandlungsanliegen

  • Stärkung des Selbstvertrauens und von Vertrauen in Andere durch gute Beziehungserfahrungen sowohl in der Gruppe als auch mit dem therapeutischen Team
  • ƒƒWeiterentwicklung bislang eingeschränkter psychischerFähigkeiten, z.B. Verbesserung der Selbstwahrnehmung,der Gefühls- und Aggressionssteuerung, der Kommunikationsfähigkeit und des Bindungsverhaltens
  • ƒƒsozialtherapeutische Unterstützung bei beruflichen,rechtlichen und finanziellen Problemen sowie Unterstützung bei der Organisation einer passenden ambulanten therapeutischen Nachsorge
  • ƒƒEntwicklung von mehr Selbstrespekt, Authentizität und Selbstliebe

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Tagesklinik  liegt auf der Behandlung psychosomatisch bedingter Schmerzstörungen.

Um diese erfolgreich therapieren zu können möchten wir:

  • ƒƒƒein individuelles Krankheitsverständnis erarbeiten, um die Ursprünge (z.B. traumatisierende Erfahrungen oder unterdrückte Gefühle) der Beschwerden  verstehen und behandeln zu können
  • ƒƒdie eigene Kompetenz verbessern, mit Schmerzen und deren Einflussfaktoren angemessen umzugehen
  • ƒƒdie Patienten unterstützen, selbstschädigende Verhaltensweisen,Vermeidungsverhalten sowie negative Gedankengänge zu erkennen und durch eine förderliche Haltung zu ersetzen

 

Anfahrt & Kontakt

Kontakt

Tagesklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (Haus 14)

Bahnhofstr. 1a

07646 Stadtroda

Martin Heid – Oberarzt

Annett Weiland – Stationsleitung der Tagesklinik

Auskunft: (036428) 56 14 60

Anfahrt

Unsere Sprechzeiten

Montag bis Freitag

7.30 bis 16.00 Uhr

Seite teilen: