Röntgendiagnostik

Trotz modernster Geräte wie Magnetresonanz- und Computertomografen nimmt die digitale Röntgendiagnostik nach wie vor einen wichtigen Stellenwert in unserer radiologischen Abteilung ein. Vor allem bei der Abbildung von Skelett- und Körperabschnitten wie zum Beispiel Thorax (Brustkorb) und Abdomen (Bauch). Die Strahlenbelastung ist bei dieser Untersuchungsmethode für Sie sehr gering: Im Vergleich zur analogen Methode konnte die Dosis beim digitalen Verfahren um 70 % reduziert werden. Ein weiterer Vorteil: Durch die elektronische Speicherung sind Untersuchung und Ergebnis leicht für Ihren behandelnden Arzt zugänglich und ein Vergleich mit Voraufnahmen möglich.

Seite teilen: