Fachpflege in unserer Klinik

Gesundheits- und Fachkrankenpfleger/-in für Psychiatrie

Gesundheits- und Fachkrankenpflegende widmen sich den besonderen Aufgaben im psychiatrischen Pflegealltag. Sie pflegen Menschen, die eine seelische Erkrankungen haben und sich in psychosozialen Krisensituationen befinden. Hierbei nimmt die Anleitung, Beratung und Unterstützung des Pflegebedürftigen und seiner Bezugsperson einen wichtigen Stellenwert ein.

Kernaufgaben von Fachpflegepersonen bestehen darin, die Probleme und Ressourcen des Alltags, mit besonderem Augenmerk auf die psychischen Belange, zu erkennen und bedarfsorientiert im Rahmen der pflegerischen Tätigkeit zu berücksichtigen. Die Vorbereitung und Begleitung des Patienten zu diagnostischen und medizinischen Maßnahmen sowie die Mitwirkung bei therapeutischen Gruppenangeboten sind hierbei weitere Aufgabenschwerpunkte.

Fachkrankenschwester/-pfleger für Geriatrie

Eine der wichtigsten Säulen der geriatrischen Komplexbehandlung ist die aktivierend-therapeutische Pflege durch besonders geschultes Pflegepersonal. Mindestens eine Pflegefachkraft des geriatrischen Teams muss eine spezifische Zusatzqualifikation im Umfang von mindestens 180 Stunden erworben haben und mindestens sechs Monate Erfahrung in einer geriatrischen Einrichtung mitbringen.

Wir verfügen über das notwendige Wissen und Können, um Menschen in der letzten Lebensphase altersgerecht zu versorgen und ihre Angehörigen begleitend zu unterstützen.

Unsere Patienten leiden typischerweise an mehreren akuten oder chronischen Erkrankungen, die sich in ihrer funktionseinschränkenden Wirkung verstärken und die Lebensqualität beeinträchtigen (Multimorbidität). Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind u.a. Mobilität und Mobilitätseinschränkungen, der Umgang mit gleichzeitig bestehenden psychischen Erkrankungen im höheren Lebensalter und Ernährung.

Seite teilen: