Liebe Angehörige & Besucher,

zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter bitten wir Sie um Ihre Mithilfe:

 

  • Wenn Sie selbst Symptome (trockenen Husten, Fieber, Halsschmerzen) haben, verzichten Sie unbedingt auf Besuche in unserer Klinik!
  • Wenn Sie während der letzten 14 Tage in einem ausgewiesenen Risikogebiet waren, dürfen Sie unsere Klinik nicht betreten!
  • Wir bitten Sie, Besuche so weit wie möglich einzuschränken:

    1 Besucher pro Patient pro Tag
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Ursachen

Die Ursachen der Parkinsonschen Erkrankung sind heute noch unbekannt. Obwohl die strukturellen und biochemischen Vorgänge der Krankheit inzwischen bekannt sin, wurde der endgültige Auslöser, d. h.: die Ursache des Zellschwundes in der Schwarzen Substanz trotz intensiver Forschung noch nicht gefunden. Es wird allerdings vermutet, dass es sich um eine Kombination mehrerer Faktoren handelt.

Angenommen wird, dass das Altern, verschiedene genetische Faktoren, eine gestörte Entgiftungsfähigkeit des Gehirns, Stoffwechselstörungen und toxische freie Radikale an der Krankheitsentstehung beteiligt sind. 

Forscher vermuten, dass das Zusammenspiel mehrerer Erbanlagen manche Menschen anfälliger macht, an Parkinson zu erkranken.

Sprechstunde

Informieren Sie sich über unsere Parkinsonspezialsprechstunde und vereinbaren Sie einen Termin.

Seite teilen: