Spirometrie

Die Spirometrie ist ein Lungenfunktionstest. Durch die Messung von Lungen- und Atemvolumen können Lungenerkrankungen diagnostiziert und deren Verlauf kann kontrolliert werden – wie zum Beispiel bei Asthma oder bei der Abklärung von chronischem Husten und Atemgeräuschen.

Bei der Untersuchung atmen Sie über ein Atemrohr, wobei Ihre Nase mit einer Klemme verschlossen wird. Das Gerät misst die Menge der geatmeten Luft und die Geschwindigkeit Ihrer Atmung. So lassen sich das Lungenvolumen und die Funktionstüchtigkeit der Lungen ermitteln. Die Untersuchung ist völlig schmerzfrei und dauert nur wenige Minuten.

Unser Untersuchungsspektrum umfasst

  • die Lunge

Seite teilen: