Ergotherapie in der Gerontopsychiatrie

Damit Sie Ihren Alltag möglichst lange selbstbestimmt und aktiv gestalten können, nehmen wir uns Zeit für Sie und gehen bei der Behandlung ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse ein. So leisten wir beispielsweise einen wesentlichen Beitrag bei der Krankheitsbewältigung dementieller Erkrankungen – angefangen von beginnenden Symptomen bis hin zum fortgeschrittenen Verlauf.

Wir legen großen Wert auf die Berücksichtigung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und arbeiten eng mit anderen Berufsgruppen zusammen. Ihre Probleme und Anliegen, aber auch Ihre Werte, Vorlieben und Bedürfnisse nehmen wir ernst - damit Ihre Therapie erfolgreich ist.

Unser Therapieangebot umfasst

  • motorisch-funktionelle Behandlungsverfahren
  • sensomotorisch-perzeptive Behandlungsverfahren
  • psychisch-funktionelle Behandlungsverfahren
  • Handtherapie und Maßnahmen zur taktilen Desensibilisierung und Sensibilisierung
  • neuropsychologisch orientiertes Hirnleistungstraining
  • Biografie-Arbeit
  • basale-Stimulation
  • Projektarbeiten
  • tiergestützte Therapie
  • Gartentherapie
  • Genusstherapie
  • Koch- und Backgruppe
  • handwerkliche, gestalterische und spielerische Methoden, z.B. Gestaltungstherapie
  • Hilfsmittelberatung, -versorgung und -training

Seite teilen: