Alles im grünen Bereich?

Werde mit einem Paddelschlag Teil unseres Pflegeteams in der Neurologie und sichere Dir eine attraktive Starterprämie in Höhe von 2500 Euro.

 

Mehr Informationen
Pop-Up Personalaquise

Voraussetzungen für den Erhalt der „Starterprämie“:

  • Ein von dir und uns unterzeichneter Arbeitsvertrag als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder Altenpfleger (w/m/d),
  • du warst in den letzten 36 Monaten vor Beginn des Arbeitsverhältnisses nicht innerhalb des Asklepios-Konzerns (einschließlich Tochtergesellschaften) als Arbeitnehmer / Auszubildender beschäftigt,
  • dein Anspruch auf „Starterprämie“ entsteht am ersten Tag nach sechsmonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses (Stichtag),
  • dein Anspruch auf „Starterprämie“ ist ausgeschlossen, wenn dein Arbeitsverhältnis vor oder am Stichtag endet oder sich im gekündigten Zustand befindet,
  • bei Eigenkündigung oder wirksamer verhaltensbedingter Kündigung durch uns ergibt sich für dich eine gestaffelte Verpflichtung zur Rückzahlung der „Starterprämie“ abhängig von der Dauer des Beschäftigungsverhältnisses,
  • die „Starterprämie“ in Höhe von EUR 2.500,00 wird dir als Bruttozahlung gewährt,
  • deine Bewerbung muss spätestens bis zum 31.08.2020 eingegangen sein.

Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Wir bringen Körper, Seele und Psyche ins Gleichgewicht

Im Rahmen der psychiatrischen, psychotherapeutischen und psychosomatischen Medizin setzen wir moderne Diagnostik- und Therapieverfahren ein, die wir individuell auf unsere Patienten abstimmen. Durch die bewährte Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten und den Experten der Neurologie unseres Hauses bieten wir Ihnen eine optimale Behandlung. Wir möchten, dass Sie wieder hoffnungsvoll in die Zukunft schauen können.

Leistungsangebot

In der Psychiatrischen Klinik des Asklepios Fachklinikums Lübben bieten wir unseren erwachsenen Patienten das gesamte Spektrum der psychiatrischen, psychotherapeutischen und psychosomatischen Therapie an. Dabei setzen wir moderne psychologische Testverfahren ein, die wir mit Laboruntersuchungen und bildgebenden Verfahren kombinieren. Wir führen verhaltenstherapeutisch fundierte Gruppen- und Einzeltherapien durch und ergänzen diese durch medikamentöse und somatische (körperbezogene) Behandlungsverfahren.

Unsere Schwerpunkte

Sprechstunden in Institutsambulanzen

Mehr erfahren

Team

Sie erreichen uns

Mo
7.00 - 15.30 Uhr
Di
7.00 - 15.30 Uhr
Mi
7.00 - 15.30 Uhr
Do
7.00 - 15.30 Uhr
Fr
7.00 - 15.30 Uhr

Seite teilen: