Psychiatrie, Psychotherapie & Psychosomatik: Vetschau und Lübben

Psychiatrische Tageskliniken

Therapie in Ihrer Nähe

Von Montag bis Freitag bieten wir Patienten, bei denen keine vollstationäre Therapie erforderlich ist, eine intensive tagesklinische Behandlung an unseren Standorten in Vetschau und Lübben an. Es handelt sich um eine Behandlung „ohne Bett“, das heißt, die Patienten nutzen das Therapieprogramm in unserer Tagesklinik und können dennoch weiter zu Hause leben.
Eine wichtige Voraussetzung, die Sie für diese Behandlungsform erfüllen sollten, ist die selbstständige und sichere Bewältigung des Weges zwischen Ihrem Zuhause und unserer Klinik (morgens um 7:30 Uhr und nachmittags um 15:30 Uhr). Selbstverständlich können wir die medizinisch erforderlichen technischen Möglichkeiten der Klinik in Lübben mitnutzen.

Tagesklinik Lübben

Für wen sind wir da?

Menschen ab 18 Jahren mit akuten oder chronischen seelischen Erkrankungen wie:

  • Depressionen
  • Angsterkrankungen
  • Psychosen (Erkrankungen, bei der die Betroffenen eine gestörte Beziehung zur Umwelt, einen sogenannten Realitätsverlust, zeigen)
  • funktionelle Störungen
  • posttraumatische Erkrankungen (psychische Beschwerden, die im Anschluss an ein beziehungsweise mehrere traumatische Erlebnisse auftreten)
  • Persönlichkeitsstörungen

 

Was machen wir in der Tagesklinik?

Die Behandlung erfolgt überwiegend im Rahmen von Gruppenangeboten(mit maximal acht Personen). Zu unserem Angebot gehören:

  • Gruppenpsychotherapie
  • Ergotherapie (Training alltagspraktischer Fertigkeiten)
  • Musiktherapie
  • Gesprächsgruppen
  • Entspannungsverfahren
  • soziales Kompetenztraining
  • Bewegungstherapie
  • kognitives Training
  • Genussgruppe (bewusstes Erleben positiver Sinneseindrücke)
  • Kochgruppe
  • Nordic Walking
  • Ausflüge

Unsere gruppentherapeutischen Angebote werden durch psychotherapeutische Einzelgespräche sowie eine medikamentöse Therapie ergänzt. Daneben bieten wir eine umfangreiche Diagnostik an, zum Beispiel Laboruntersuchungen, EKG (Elektrokardiogramm: Aufzeichnung des Herzaktionsströmeverlaufs), EEG (Elektroenzephalografie: Aufzeichnung des Hirnaktionsströmeverlaufs), Röntgen, CT (Computertomografie: computergestützte Röntgenuntersuchung) und MRT (Magnetresonanztomografie: Bildgebungsverfahren mithilfe eines Magnetfeldes).

Anfahrt & Kontakt

Kontakt

Tagesklinik Lübben
Luckauer Str. 17 (Eingang Logenstrasse)
15907 Lübben

Auskunft: (03546) 29 357

Anfahrt

Tagesklinik Vetschau

Für wen sind wir da?

Menschen ab 18 Jahren mit akuten oder chronischen seelischen Erkrankungen wie

  • Depressionen
  • Angsterkrankungen
  • Psychosen (Erkrankungen, bei der die Betroffenen eine gestörte Beziehung zur Umwelt, einen sogenannten Realitätsverlust, zeigen)
  • funktionelle Störungen
  • posttraumatische Erkrankungen (psychische Beschwerden, die im Anschluss an ein beziehungsweise mehrere traumatische Erlebnisse auftreten)
  • Persönlichkeitsstörungen

 

Was machen wir in der Tagesklinik?

Unser Angebot richtet sich an Menschen, deren Erkrankung nicht so schwerwiegend ist, dass eine vollstationäre Behandlung erforderlich ist und bei denen keine Suchterkrankung und keine schwere hirnorganische Störung im Vordergrund steht. Sie können gemeinsam mit unseren Experten und den anderen Patienten neue Arten der Behandlung erproben, um die häuslichen und beruflichen Anforderungen stressärmer bewältigen zu können.

Die Behandlung erfolgt überwiegend in Gruppen, an denen maximal sieben Personen teilnehmen: 

  • Gruppenpsychotherapie
  • Ergotherapie (Training alltagspraktischer Fertigkeiten)
  • Musiktherapie
  • Entspannungsverfahren
  • soziales Kompetenztraining
  • Bewegungstherapie
  • kognitives Training
  • Genusstherapie (bewusstes Erleben positiver Sinneseindrücke)
  • Kochgruppe
  • Ausflüge

Unsere gruppentherapeutischen Angebote werden durch psychotherapeutische Einzelgespräche sowie eine medikamentöse Therapie ergänzt. Daneben bieten wir eine umfangreiche Diagnostik an, zum Beispiel Laboruntersuchungen, EKG (Elektrokardiogramm: Aufzeichnung des Herzaktionsströmeverlaufs), EEG (Elektroenzephalografie: Aufzeichnung des Hirnaktionsströmeverlaufs), Röntgen, CT (Computertomografie: computergestützte Röntgenuntersuchung) und MRT (Magnetresonanztomografie: Bildgebungsverfahren mithilfe eines Magnetfeldes).

Zudem unterstützen wir Sie bei der Klärung sozialer Probleme (Themenbereiche sind hierbei zum Beispiel Arbeit, Wohnung, Einsamkeit oder Schulden). Voraussetzung für die ganztägige Behandlung in der Tagesklinik (im Zeitraum von 8:00 bis 16:00 Uhr) ist, dass die Patienten den Weg zwischen ihrem Zuhause und unserer Klinik selbstständig bewältigen können.

Anfahrt & Kontakt

Kontakt

Tagesklinik Vetschau
Bahnhofstr. 35
03226 Vetschau

Auskunft: (035433) 55 12 10

Anfahrt

Ansprechpartner

Seite teilen: