Liebe Angehörige & Besucher,

Liebe Angehörige und Besucher,

bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

Besuchsverbot mit Ausnahmeregelung

Da die aktuellen Fallzahlen der mit Covid-19 erkrankten Menschen keinen Grund zur Entwarnung geben, sehen wir uns weiterhin in der Verantwortung, die uns anvertrauten Patient/innen und unsere Mitarbeiter/innen vor einer Infektion mit Covid-19 zu schützen. Aus diesem Grund gilt in unserer Klinik weiterhin ein Besuchsverbot. Im Zuge einer Ausnahmeregelung können wir jedoch unter bestimmten Bedingungen eingeschränkt Besuche genehmigen.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Weitere Infos dazu finden Sie hier

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für die Pflege

Die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist ein zentrales Thema. Nur durch kontinuierliche Fortbildung, insbesondere in pflegetherapeutischer Arbeit, können wir gute Qualität sichern und den Behandlungserfolg unserer Patienten aktiv mitgestalten.

Fortbildungsmöglichkeiten

Jeder Mitarbeiter kann entsprechend unserer Arbeits- und Sozialordnung Fortbildungsurlaub beantragen. Für jedes Kalenderjahr wird ein Fortbildungsplan erstellt.
Wir legen Wert darauf, dass unsere Pflegekräfte nach dem „Bobath-Konzept“ und in der „Basalen Stimulation“ ausgebildet sind. Regelmäßig werden Fortbildungskurse zu diesen Konzepten angeboten.
Erworbene Qualifikation durch ein Fort-/Weiterbildungskurse (z.B. Bobath, Basale, FOTT) wird mit einer Qualifikationszulage honoriert.

IN-HOUSE -Kursangebote

Bobath BIKA

Sehr stolz sind wir auf unser Angebot der BiKA- Bobath Seminare, die in ca. 90 Stunden über zwei Blocks von einem der wenigen BiKA-Pflegeinstruktoren durchgeführt werden. Wir schulen das Bobath Konzept kontinuierlich seit 1995 und können behaupten, dass etwa 80% unserer Mitarbeiter über eine Bobath Ausbildung verfügen.

Basale Stimulation

Auch in der Basalen Stimulation bilden wir unsere Mitarbeiter gezielt seit 2001 aus. Unsere Praxisanleiterin hält regelmäßig Grund- und Aufbaukurse und verfestigt damit die Durchgängigkeit dieses Konzeptes im Haus. Auch in „Basaler Stimulation“ weisen wir einen Ausbildungsstand von etwa 80% nach.

LIN ( Lagerung in Neutralstellung )

Das „LIN“ Konzept schulen wir seit 2010. Lin heißt „Lagerung in Neutralstellung“ und ergänzt sich hervorragend mit unseren weiteren Konzepten. LIN gewinnt zunehmend an Wichtigkeit, da wir immer mehr schwerstbetroffene Patienten versorgen. In der Regel finden jeweils ein Grund- und ein Aufbaukurs pro Jahr statt.

Angebote in Kooperation

  • FoTT- Kurse
  • Kinästhetik –Kurse
  • Hygienebeauftragte in der Pflege

Weiterbildungen

Nach Bedarf bieten wir folgende Weiterbildungen an:

  • Wundmanager
  • Praxisanleiter
  • Stationsleitungslehrgang
  • Fachpflege Stroke Unit
  • Intermediate-care, Frührehabilitation

Staatlich anerkannte Weiterbildung

Seit 2010 kooperieren wir mit dem Asklepios Bildungszentrum Wiesbaden für die Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie. In der Regel haben wir kontinuierlich 2 Mitarbeiter in der Fachweiterbildung.

Weitere innerbetriebliche Fortbildungen

Jährlich finden durchschnittlich weitere  innerbetriebliche Fortbildungen von ca. 1,5 Std. mit wechselnden Themen statt, zum Beispiel:

  • Patientenfixierung
  • Dysphagie
  • Enterale Ernährung
  • Lysetherapie
  • Medikamentenmanagement

Pflichtfortbildungen

Pflichtfortbildungen werden über das Qualitätsmanagement organisiert und durchgeführt, hierzu zählt

  • Arbeitsschutz
  • Brandschutz
  • Hygiene
  • Qualitätsmanagement
  • Datenschutz

Mega-Code-Training

Auch unser Mega-Code-Training fällt unter die Pflichtfortbildungen. Es handelt sich um ein Notfalltraining in Theorie und Praxis als interdisziplinäre Tagesveranstaltung. (Reanimation, erweiterte Maßnahmen, AHA Richtlinie, Notfallmedikation, EKG Interpretation). Die Teilnahme an innerbetrieblichen- und Pflichtfortbildungen fällt unter Arbeitszeit.

CNE ( certified nursing education )

Die Asklepios Gruppe stellt allen Pflegekräften eine kostenlose Basislizenz für die CNE Nutzung zur Verfügung.
CNE ist ein Online Informations-, Lern-, und Fortbildungsprogramm des Thieme-Verlages. Sie können darüber z.B. aktuelle Informationen rund um die Pflege erhalten, haben Zugang zur medizinisch pflegerischen Bibliothek des Verlages, können Standards und Expertenstandards einsehen, Lehrfilme herunterladen oder auch im Forum chatten.
Über eine Premiumlizenz können Sie ebenfalls Fortbildungspunkte für die „Freiwillige Registrierung“ sammeln. Eine Premiumlizenz kann nur derjenige erhalten, der freiwillig registriert ist.

Freiwillige Registrierung

Ist ein Projekt zur Qualitätssicherung in der Pflege und wird vom Deutschen Pflegerat und den Berufsverbänden gefördert. Mit Ihrer Registrierung verpflichten Sie sich  über einen gewissen Zeitraum eine gewisse Zahl von Fortbildungspunkten zu sammeln.

Seite teilen: