Aktion "Saubere Hände"

Hygiene spielt in jedem Krankenhaus eine große Rolle. Sie ist Schutz Nummer eins vor Infektionen, verhindert die Übertragung von Bakterien und trägt so einen wichtigen Teil zur Patientensicherheit bei.

Das Desinfizieren der Hände kann Infektionen vermeiden und sogar Leben retten.

Dieses Bild konnte nicht geladen werden.

Deshalb nimmt unsere Klinik seit 2013 an der „AKTION Saubere Hände“ teil. Bei dieser Aktion handelt es sich um eine nationale Kampagne zur Verbesserung des Händedesinfektionsverhaltens in deutschen Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken.

In der Bundesrepublik treten ca. 500.000 Krankenhausinfektionen im Jahr auf, von denen schätzungsweise 20 bis 30 Prozent vermeidbar sind. Die Aktion hat sich zum Ziel gesetzt, die Händedesinfektion als einen Schwerpunkt für mehr Qualität und Sicherheit in der Patientenversorgung zu etablieren.

Unser Beitrag für eine optimale Händehygiene:

  • Pflichtortbildungen zur Händehygiene mit praktischen Übungen
  • Überprüfungen und Anpassungen in der Ausstattung der Händedesinfektionsmittelspender
  • Handabklatschuntersuchungen der Mitarbeiter
  • Ermittlung und Reflexion der Händedesinfektionsmittelverbräuche
  • Teilnahme beim Hand-KISS Modul am nationalen Referenzzentrum in Berlin
  • Veranstaltungen wie Aktionstagen zur Kampagne sowie mit der Aufklärung und Einbeziehung unserer Patienten in die Händedesinfektion
  • Hygieneaudits durch die interne Hygienefachkraft sowie externe Unternehmen

Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung des Händedesinfektionsverhalten unserer Mitarbeiter, um die Qualität unserer medizinischen Leistungen und die Sicherheit unserer Patienten zu erhöhen und stets zu gewährleisten.

Patientensicherheit durch intensive Hygiene

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig!

Daher ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden. Klicken Sie auf „Video jetzt ansehen“, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben. Damit akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Patientensicherheit durch intensive Hygiene bei Asklepios

Der Schutz der Patienten vor multiresistenten Erregern ist den Asklepios Kliniken ein wichtiges Anliegen. Deswegen werden strenge Hygiene-Standards befolgt und spezielle Fachkräfte wie Krankenhaushygieniker beschäftigt. Erfahren Sie, wie die Keime überhaupt in das Krankenhaus kommen und welche Hygienemaßnahmen für die Patientensicherheit ergriffen werden.

Seite teilen: