Liebe Angehörige & Besucher,

Generelles Besuchsverbot

Vor dem Hintergrund der bundesweit steigenden Corona-Infektionszahlen gilt in unserer Klinik bis auf Weiteres ein generelles Besuchsverbot. Wir wissen, dass Sie jetzt gern an der Seite Ihrer Lieben sein möchten. Als Klinik haben wir jedoch eine besondere Verantwortung, die Verbreitung des Corona-Virus zu verhindern und unsere Patient*innen und Mitarbeiter*innen zu schützen.

 

Wir bitten Sie herzlich um Ihr Verständnis.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Team der

Asklepios Neurologische Klinik Bad Salzhausen

Weitere Informationen

Ihre Wünsche und Ziele sind uns wichtig

In unserer Rehabilitation stehen Sie mit Ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen im Mittelpunkt. Am ersten Rehabilitationstag setzt sich ein Team mit Ihnen zusammen, das aus dem Arzt, medizinischen Assistenten, einem Pfleger, Sozialdienstmitarbeiter und je einem Vertreter aus allen Therapiebereichen besteht.

Der Mensch im Mittelpunkt

Ihre Ziele und Wünsche nehmen wir sehr ernst. Wir stellen einen Therapieplan auf, der individuell auf Sie abgestimmt ist.

Am Anreisetag

Am Anreisetag werden Sie von unseren Pflegemitarbeitern in Empfang genommen und zu Ihrem Zimmer begleitet. Sie erhalten am selben Tag die ärztliche und pflegerische Aufnahme.

Interdisziplinäre Aufnahme

Am ersten Rehatag setzt sich unser Team mit Ihnen zusammen. Dieses besteht aus:

  • dem Stationsarzt
  • einem medizinischen Assistenten
  • einem Pfleger
  • einem Sozialdienstmitarbeiter
  • je einem Vertreter aus den Therapieabteilungen

Gemeinsam besprechen wir mit Ihnen Ihre individuellen Wünsche und Ziele für die Rehabilitation und legen zusammen Ziele fest, die für Ihren Alltag und Ihre Lebenssituation wichtig sind. Es wird ein Therapieplan erstellt, den Sie während der gesamten Rehabilitation bei sich tragen.

Therapiestart

Im Anschluss an das Aufnahmegespräch starten die Therapien.

Ganz auf Sie abgestimmt

Interdisziplinäre Teambesprechungen

Das Behandlungsteam mit all seinen Vertretern, die am Behandlungskonzept beteiligt sind, sitzt wöchentlich in Teamkonferenzen zusammen und bespricht Ihre aktuelle Situation. Dabei geht es um Veränderungen und Fortschritte, neue Ziele und etwaige Anpassungen Ihrer Therapie. So sind Sie umfassend versorgt und profitieren von Fachwissen und Erfahrungen verschiedener Fachleute.

Seite teilen: