Tumore des Nervensystems

In jedem Bereich des Nervensystems gibt es auch Tumore, auch hier wird zwischen „gutartigen“ und „bösartigen“ Neubildungen und Metastasen (Tochtergeschwülste)  eines anderen Tumors unterschieden. Eine Problem bei an sich gutartigen Tumoren, die sich im Schädelinnern oder / und im Wirbelkanal, wo das Rückenmark verläuft, ausbilden, kann das Wachstum des Tumors mit zunehmender Raumforderung werden. Die Gefahr, die an anderen Organen des Körpers weniger schnell eintritt, besteht darin, dass Gehirn und Rückenmark dadurch, dass sie schützend von Knochen (Schädel bzw. Wirbelsäule) umgeben sind, bei einer zunehmenden Raumforderung nicht ausweichen und durch Druck Schaden erleiden können.

Seite teilen: