Liebe Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

 

Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen

Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter können wir Angehörigen & Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.

Dies ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, damit wir unsere Patienten weiterhin bestmöglich versorgen können.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Tumore des Nervensystems

In jedem Bereich des Nervensystems können Tumore auftreten, auch hier wird zwischen „gutartigen“ und „bösartigen“ Neubildungen und Metastasen (Tochtergeschwülsten) eines anderen Tumors unterschieden. Ein Problem bei an sich gutartigen Tumoren, die sich im Schädelinneren und/oder im Wirbelkanal (in dem das Rückenmark verläuft) ausbilden, kann das Wachstum des Tumors mit zunehmender Raumforderung werden. Die Gefahr, die an anderen Organen des Körpers weniger schnell eintritt, besteht darin, dass Gehirn und Rückenmark (dadurch, dass sie schützend von Schädel beziehungsweise Wirbelsäule umgeben sind) bei einer zunehmenden Raumforderung nicht ausweichen und durch Druck Schaden erleiden können.

Welches Vorgehen für Sie persönlich angerarten ist, stimmen wir in ausführlichen Gesprächen mit Ihnen gemeinsam ab. Bitte stellen Sie uns dabei auch alle Ihre Fragen, wir beantworten diese umfassend.

Seite teilen: