Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Klinik-Smartphone: Sie können Patienten in unserer Klinik  per Smartphone direkt Textnachrichten, Audio-/Videobotschaften in die Klinik schicken. Wichtig ist der Patientenname, an den die Nachricht gehen soll. Die Telefonnummer des extra dafür geschalteten Klinik-Smartphones lautet: 0171 - 977 095 9.
    Hinweis zum Datenschutz:  Es handelt sich hier um persönliche Nachrichten an Patienten, wir weisen darauf hin, dass die Nachricht von Dritten gelesen und nach der Zustellung unverzüglich gelöscht wird.
  • Besuchseinschränkungen: Bitte beachten Sie unsere aktuellen Besuchseinschränkungen - mehr Infos finden Sie hier.
     
    Vielen Dank für Ihr Verständnis
    Ihr Asklepios-Team
Mehr erfahren

"Gesundheitsforum digital" - Chefärzte erklären im Video Podcast die wichtigsten Krankheiten

Krankheiten können jeden treffen - die Asklepios Klinik Schildautal Seesen startete vor zwei Jahren das "Gesundheitsforum", ein Veranstaltungsformat mit regelmäßigen Vorträgen rund um das Thema Gesundheit. Das Ziel: Laien verständlich und kompakt medizinische Themen in ihren Grundzügen erklären und Menschen dafür sensibilisieren, wie sie bestimmten Krankheiten vorbeugen können. Da in Corona-Zeiten Veranstaltungen nicht möglich sind, gibt es jetzt das Gesundheitsforum erstmals digital.

Die erste Folge: "Herzinfarkt, wenn jede Sekunde zählt"

©Asklepios

Wie entsteht ein Herzinfarkt? Welche Symptome gibt es? Was kann man tun, um ihn zu vermeiden?

Dr. med. Ralph U. Mletzko, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Kardiologie und zugleich Ärztlicher Direktor der Asklepios Klinik Schildautal Seesen, beantwortet im Gespräch die wichtigsten Fragen zum Thema Herzinfarkt.

Weitere Folgen sind geplant. Die Brandbreite reicht von "Volkskrankheiten" wie beispielsweise Krampfadern, Migräne und Kopf- und Knieschmerzen bis hin zu Themen wie Blutvergiftung, Schlaganfall, Hirntumore sowie Möglichkeiten der Intensivmedizin.  Die Referent*innen sind namhafte Chefärzte und andere Expert*innen aus der Klinik.

Seite teilen: