Schockraumtraining

Sicheres Arbeiten in kritischen Situationen

Full-Scale-Simulationen für besseres Zusammenarbeiten

Schild mit der Aufschrift

Der Schockraum ist die Schnittstelle zwischen präklinischer und innerklinischer Notfallbehandlung. Vital bedrohte Patienten müssen mit großem Personalaufwand und unter Zeitdruck behandelt werden. Klare Strukturen und definierte Abläufe helfen, in Situationen mit hoher Arbeistbelastung eine qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten. Dies dient letztlich der Patienten- und auch der Mitarbeitersicherheit.

Kursinhalt

Das Schockraumtraining vermittelt diese Standards und trainiert die Abläufe zur Versorgung vital bedrohter Patienten analog zu internationalen Kurskonzepten zur traumatologischen und internistischen Notfallversorgung. Ein besonderer Stellenwert wird auf die Verbesserung der interdisziplinären Zusammenarbeit der jeweiligen Schockraumteams gelegt. Nur wenn alle an der Schockraumversorgung beteiligten Mitarbeiter optimal zusammenarbeiten, kann eine problemlose Patientenversorgung gewährleistet werden.

Praktische Durchführung

Während eines 4-stündigen Schockraumtrainings werden die teilnehmenden Teams im Rahmen von Full-Scale-Simulationen geschult. Nach dem jeweiligen Szenario wird im Rahmen eines strukturierten Debriefings mögliches Verbesserungspotential herausgearbeitet. Dieses kann in den anschließenden Fällen direkt angewendet und in die Arbeitsabläufe integriert werden.

Im Rahmen des Kurses gehen wir individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Klinik ein. Insbesondere die Auswahl der simulierten Fälle stimmen wir im Vorhinein mit Ihnen ab, um das Training möglichst eng an Ihr Leistungsspektrum anzupassen. Beispielsweise können dargestellt werden:

  • Polytrauma
  • Reanimation
  • Schock unterschiedlicher Genese
  • Respiratorische Störungen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Geburtshilfliche Notfälle
  • Kindernotfälle aller Altersstufen

Das Schockraumtraining findet nach individueller Absprache in Ihrer Klinik als Inhouse-Training statt. Die Trainingsdauer beträgt 4 Stunden und kann an allen Wochentagen, auch am Wochenende, mit flexiblen Anfangszeiten durchgeführt werden.  Alternativ bieten wir dieses Training im Simulationszentrum des IfN in Hamburg an.

Sprechen Sie uns gerne an! Wir werden die Veranstaltung vom individuellen Termin und Angebot bis hin zur Realisierung vor Ort mit Ihnen besprechen.

Teilnahmegebühr

Sprechen Sie uns gerne an! Wir werden die Veranstaltung vom individuellen Termin und Angebot bis hin zur Realisierung vor Ort mit Ihnen besprechen.

Termine

Bitte kontaktieren Sie uns für eine individuelle Terminabsprache.

Seite teilen: