Basismaßnahmen der Reanimation - Basic Life Support Provider (BLS)

Reanimation für medizinisches Fachpersonal

Basic Life Support für medizinisches Fachpersonal

Säugling wird mit einer Maske beatmet

BLS ist ein Kurs, der die Basismaßnahmen der Reanimation (Basic Life Support) für medizinisches Fachpersonal als Einzelhelfer oder Team vermittelt.

Dieser deutschsprachige Kurs richtet sich an medizinische Fachkräfte aus Klinik, Praxis und Rettungsdienst, die aufgrund ihrer Tätigkeit in verschiedenen präklinischen und klinischen Bereichen über Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Reanimation verfügen müssen.

Kursinhalt

Folgende Inhalte werden vermittelt 

Wichtigste Änderungen bei den Maßnahmen der Reanimation, basierend auf den aktuellen Leitlinien (2015) zur Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW)

  • Wichtige Punkte der qualitativ hochwertigen HLW
  • Die Rettungskette der American Heart Association (AHA)
  • HLW und Einsatz eines automatischen externen Defibrillators (AED) bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen – 1 Helfer
  • HLW und AED-Einsatz bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen – 2 Helfer
  • Unterschiede zwischen den Notfallmaßnahmen für Erwachsene, Kinder und Säuglinge
  • Beutel-Maske-Beatmung bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen
  • Notfallbeatmung bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen
  • Hilfeleistung bei Ersticken bei Erwachsenen, Kindern und Säuglingen
  • Der Kurs schließt (nach erfolgreicher schriftlicher und praktischer Überprüfung) mit dem international gültigen Zertifikat der AHA für BLS-Provider ab

Unser Angebot

  • Kursdauer: 8 Stunden an 1 Tag
  • Max. 2 Gruppen je 6 Teilnehmer
  • Schulungshandbuch

Teilnahmegebühr

Die Kursgebühr beträgt 250 € (USt. befreit), innerhalb Hamburgs. Das Kurshandbuch sowie Pausenverpflegung sind enthalten.

Termine

Bitte kontaktieren Sie uns für eine individuelle Terminabsprache.

Weiterführende Informationen

Seite teilen: