MiniAnne-Training

Laienreanimation in 30 Minuten erlernen

Wiederbelebung: kinderleicht und lebensrettend

Training mit einer MiniAnne

Bei einem plötzlichen Kreislaufstillstand zählt jede Minute. Je früher Hilfe geleistet wird, umso wahrscheinlicher ist das Überleben des Patienten.

Augenzeugen des Kreislaufstillstandes leisten oft keine Erste-Hilfe. Ursache hierfür ist häufig (unnötige) Angst und Unsicherheit, in dieser Ausnahmesituation etwas falsch zu machen.

Der MiniAnne-Kurs ist speziell für medizinische Laien konzipiert. In 30 Minuten erlernen sie die Basismaßnahmen der Wiederbelebung. Der Kurs ist so strukturiert, dass die Teilnehmer die notwendigen Techniken der Wiederbelebung beherrschen und Leben retten können. Dieses Kurskonzept wird unter anderem sehr erfolgreich in Schulen angewendet, um möglichst frühzeitig das Bewusstsein für diese Notfallsituation zu wecken und sicheres Handeln zu ermöglichen.

Das nötige Wissen und die Technik wird durch ein Lehrvideo und Dozenten vermittelt. Die Teilnehmer bekommen eine persönliche Übungspuppe und eine DVD, welche sie mit nach Hause nehmen können, um das Erlernte ihren Freunden und Verwandten weitervermitteln zu können.

Kursinhalt

Wiederbelebung kinderleicht erklärt:

Innerhalb von 30 Minuten kann jeder Wiederbelebung sicher lernen

  • Lerninhalt verständlich und durchführbar für Jedermann vom Kind bis zum Senioren
  • Effektives Training durch Schulungsvideo und Dozenten
  • Jeder Teilnehmer bekommt ein eigenes Trainingsset, welches er mit nachhause nehmen darf

Teilnahmegebühr

Training buchbar als Kurs im IfN-Simulationszentrum oder als Indoor-Training (Firma, Schule, etc.)

Teilnahmegebühren abhängig von Teilnehmerzahl und Örtlichkeit

Bitte sprechen Sie uns an!

Termine

Bitte kontaktieren Sie uns für eine individuelle Terminabsprache.

Seite teilen: