Liebe Patienten, Angehörige und Zuweiser,

die Entwicklung der Corona-Pandemie sorgt weltweit für Verunsicherung und Ängste. Nichtsdestotrotz sind wir weiterhin wie gewohnt für Sie da und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Wir haben umfassende Hygiene- und Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihren Schutz zu gewährleisten. Bei Fragen und Sorgen können Sie uns jederzeit anrufen.

 

Mehr erfahren zu unseren Corona-Regelungen

Schlaganfall-Station (Stroke Unit) N4

Die Station N4 des Asklepios Fachklinikums Brandenburg beherbergt neben der neurologischen Intensivstation unsere zertifizierte Schlaganfall-Station.

Schlaganfall - Jede Minute zählt!

Jeder Schlaganfall und jeder Schlaganfallverdacht ist ein Notfall. Die Chancen auf eine erfolgreiche Behandlung hängen dabei von einem frühen Therapiebeginn ab. Alle modernen Behandlungsverfahren, z.B. die medikamentöse Blutverdünnung (Thrombolyse-Therapie) oder auch die Thrombusentfernung mittels Katheter (angiographische Thrombektomie) stehen in unserer Klinik für unsere Patienten zur Verfügung. Jedoch nützen diese nur bei Durchführung in den ersten Stunden nach Schlaganfallbeginn. Je schneller die Behandlung beginnt, desto mehr Hirngewebe lässt sich retten. Die Betten unserer Schlaganfallstation befindet sich in unmittelbarer Nähe unserer neurologischen Intensivstation. Unser Team steht 365 Tage im Jahr zur Verfügung und gewährleistet eine Auf- und Übernahmebereitschaft rund um die Uhr. Die Station ist regional mit dem Rettungsdienst sowie den Krankenhäusern der Region Brandenburgs vernetzt und mit allen Rettungsmitteln direkt erreichbar.

Weiterführende Informationen

Seite teilen: