Dein Paddelschlag zu uns

Vom Strom mitreißen lassen und Teil unseres Pflegeteams werden.

Sichere Dir jetzt eine attraktive Starterprämie* in den Bereichen Neurologie oder Gerontopsychiatrie in Höhe von 2500 Euro.

 

Mehr erfahren
Stellenauschreibung AFK Brandenburg

Voraussetzungen für den Erhalt der „Starterprämie“:

  • Ein von dir und uns unterzeichneter Arbeitsvertrag als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder Altenpfleger (w/m/d),
  • du warst in den letzten 36 Monaten vor Beginn des Arbeitsverhältnisses nicht innerhalb des Asklepios-Konzerns (einschließlich Tochtergesellschaften) als Arbeitnehmer / Auszubildender beschäftigt,
  • dein Anspruch auf „Starterprämie“ entsteht am ersten Tag nach sechsmonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses (Stichtag),
  • dein Anspruch auf „Starterprämie“ ist ausgeschlossen, wenn dein Arbeitsverhältnis vor oder am Stichtag endet oder sich im gekündigten Zustand befindet,
  • bei Eigenkündigung oder wirksamer verhaltensbedingter Kündigung durch uns ergibt sich für dich eine gestaffelte Verpflichtung zur Rückzahlung der „Starterprämie“ abhängig von der Dauer des Beschäftigungsverhältnisses,
  • die „Starterprämie“ in Höhe von EUR 2.500,00 wird dir als Bruttozahlung gewährt,
  • deine Bewerbung muss spätestens bis zum 31.08.2020 eingegangen sein.

Ambulanz: Multiple Sklerose und entzündliche ZNS-Erkrankungen

Maja Kvirikeishvili
Maja Kvirikeishvili, Oberärztin, Fachärztin für Neurologie

Die Diagnostik, Therapie und Betreuung von Patienten mit Multipler Sklerose (MS) gehört zu den Schwerpunkten der Klinik für Neurologie im Asklepios Fachklinikum Brandenburg. Bei der Versorgung von Menschen mit dieser Erkrankung arbeiten wir interdisziplinär mit anderen Fachabteilungen und Kliniken im Land Brandenburg zusammen. Dabei halten wir ständigen Kontakt zur Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG).

Die MS Ambulanz wird von unserer Oberärztin, Frau Maja Kvirikeishvili durchgeführt. Darüber hinaus werden die Patienten unserer Sprechstunde durch eine spezialisierte MS-Krankenschwester betreut, die sich intensiv um eine ganzheitliche Versorgung der Patienten, individuell, ggf. durch Hausbesuche, oder auch in Gesprächskreisen kümmert. Regelmäßig führen wir Informations-Veranstaltungen für Erkrankte und ihre Angehörigen durch. Unser "MS Plaudercafé" für Betroffene hat eine langjährige Tradition.

Unsere Angebote sowie Wege zur Terminvereinbarung finden Sie hier:

Ihr Weg in unsere Ambulanz:

Zertifikat MS-Zentrum, Klinik für Neurologie

Seite teilen: