Abteilung für Diagnostische und Interventionelle

Radiologie

Schnelle und sichere Diagnostik für Sylt

Zur Versorgung der stationären und ambulanten Patienten verfügt die nördlichste Radiologie Deutschlands neben zwei Arbeitsplätzen für die konventionelle digitale Röntgendiagnostik über einen leistungsstarken Computertomographen (CT), einen der modernsten digitalen Magnetresonanztomographen (MRT), eine digitale Durchleuchtungsanlage für Angiographien und Interventionen sowie eine Mammographieanlage.

Als zentrale Schnittstelle der Klinik, arbeiten wir Hand in Hand mit allen unseren Fachabteilungen zusammen. Damit bieten wir Ihnen eine bestmögliche Behandlung und ermöglichen eine baldige Genesung.

Unser Team

Unsere Ambulanzen

Sehen Sie unsere Ambulanzen an und vereinbaren Sie einen Termin.

Sprechen Sie uns an

Kontakt Radiologie

Kontakt Radiologie

Anmeldung & Auskunft

Sie erreichen uns

Mo
7:45 - 15:45 Uhr
Di
7:45 - 15:45 Uhr
Mi
7:45 - 15:45 Uhr
Do
7:45 - 15:45 Uhr
Fr
7:45 - 15:45 Uhr

Unsere offene Stellenangebote

Unsere Fort- und Weiterbildungskurse

Regelmäßig bieten wir an der Asklepios Nordseeklinik Westerland verschiedene Fort- und Weiterbildungskurse insbesondere Strahlenschutzkurse an.

 

Kenntniskurs Teleradiologie

Nächstmalig führen wir wieder im Frühjahr 2019 einen Kurs zum Erwerb der erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz für Ärzte am Ort der technischen Durchführung der Teleradiologie durch.

Der Kurs ist vom zuständigen Ministerium mit Aktenzeichen V 742 - 49966/2017 anerkannt.

Bei dem angebotenen Kurs handelt es sich um 4 Stunden theoretischen Unterricht der vor Ort auf Sylt durchgeführt wird. Die 4 Stunden praktische Unterweisung finden zuvor durch das entsendenden Haus statt.

MTRA-Symposium

Erstmalig bieten wir am 21./22. Februar 2019 an der Asklepios Nordseeklinik Westerland ein Symposium für medizinisch-technische Radiologie-Assistenten an.

Es ist uns gelungen, zusammen mit dem renommierten Fachbuchautor Alex Riemer einen interessanten Terminplan zusammenzustellen, der sich ganz auf den eigenständigsten Teil der Arbeit als MTRA bezieht, nämlich die Teleradiologie.

Seit über 20 Jahren betreiben wir auf der Insel Sylt Teleradiologie – haben Sie teil an den Erfahrungen unserer MTRA und sehen Sie, wie wir die neuen Regeln des Strahlenschutzgesetzes umsetzen.

Der 21. Februar ist den Friesen „heilig“, denn dann ist der inoffizielle Nationalfeiertag, gekrönt vom traditionellen Biikebrennen. Alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen, diese Feierlichkeit mit uns zu begehen.

Aktualisierungskurs im Strahlenschutz

Die Fachkunde im Strahlenschutz muss mindestens alle fünf Jahre durch eine erfolgreiche Teilnahme an einem von der zuständigen Stelle anerkannten Kurs oder anderen von der zuständigen Stelle als geeignet anerkannten Fortbildungsmaßnahmen aktualisiert werden.

Voraussichtlich am 5. und 6. Juni 2020 führen wir gemeinsam mit Herrn Dr. Dischinger vom Norddeutschen Seminar für Strahlenschutz einen Aktualisierungskurs im Strahlenschutz durch.

Weitere Informationen finden Sie demnächst an dieser Stelle.

MTRA-Stipendium

Falls Sie am Berufsbild des medizinisch-technischen Radiologieassistenten interessiert sind - oder sich bereits in der Ausbildung befinden - besteht die Möglichkeit die Pflichtpraktika hierfür in unserem Hause zu absolvieren. Während dieser Zeit können Sie kostenfrei auf Sylt übernachten.

Bitte sprechen Sie unseren Leitenden MTRA Herrn B. Teegen unter 04651/84-1743 an.

Seite teilen: