Aktion Saubere Hände

Patientensicherheit durch Hygiene
© T. Röhricht

Das Desinfizieren der Hände kann Infektionen vermeiden und sogar Leben retten.

Schon der Arzt Ignaz Semmelweis erkannte bereits Mitte des neunzehnten Jahrhunderts: "Das Desinfizieren der Hände kann Infektionen vermeiden und sogar Leben retten." Mit der Desinfektion der Hände in Chlorkalk, senkte er damit die Sterblichkeitsrate von Frauen im Wochenbett enorm.

Seitdem haben es viele Studien gezeigt und Experten sind sich einig, dass die Händedesinfektion eine sehr wichtige Maßnahme zur Vermeidung der Übertragung von Krankheitserregern ist.

Bild: Bronze-Zertifikat

Schon seit 2013 dabei

Deshalb nimmt unsere Klinik seit Ende 2013 an der „AKTION Saubere Hände“ teil. Bei dieser Aktion handelt es sich um eine nationale Kampagne zur Verbesserung des Händedesinfektionsverhaltens in deutschen Krankenhäusern und Rehabilitationskliniken.

In der Bundesrepublik treten ca. 500 000 Krankenhausinfektionen im Jahr auf, von denen schätzungsweise 20 bis 30 Prozent vermeidbar sind. Die Aktion hat sich zum Ziel gesetzt, die Händedesinfektion als einen Schwerpunkt für mehr Qualität und Sicherheit in der Patientenversorgung zu etablieren. Mit regelmäßig durchgeführten Maßnahmen, wie Fortbildungen zur Händehygiene mit praktischen Übungen, Überprüfungen und Anpassungen in der Ausstattung der Händedesinfektionsmittelspender, Handabklatschuntersuchungen der Mitarbeiter, Ermittlung und Reflexion der Händedesinfektionsmittelverbräuche, der Teilnahme beim Hand-KISS Modul am nationalen Referenzzentrum in Berlin, Veranstaltungen wie Aktionstagen zur Kampagne sowie mit der Aufklärung und Einbeziehung unserer Patienten in die Händedesinfektion, arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung des Händedesinfektionsverhalten unserer Mitarbeiter, um die Qualität unserer medizinischen Leistungen und die Sicherheit unserer Patienten zu erhöhen und stets zu gewährleisten.

Bereits im Sommer 2015 wurde uns von der AKTION „Saubere Hände“ das Bronzezertifikat erteilt, auf das wir sehr stolz sind.

Seite teilen: