Anästhesie und Intensivmedizin

Schmerzfrei - und ganz sicher!

Die Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und perioperative Schmerztherapie ist für die beiden Asklepios Harzkliniken in Goslar und Bad Harzburg zuständig. Das ärztliche und pflegerische Anästhesieteam betreut seine Patienten in insgesamt zehn Operationssälen. In der täglichen Arbeit wird das ärztliche Personal durch spezielle für diesen Fachbereich im Rahmen einer zweijährigen Fachweiterbildung ausgebildete Pflegekräfte unterstützt.
Neben den operativen Einsatzbereichen mit der perioperativen schmerztherapeutischen Nachsorge wird die Anästhesieabteilung auch zu diagnostischen Eingriffen, zur Schmerzbekämpfung in der Geburtsbegleitung sowie in der Notaufnahme zur Versorgung und Stabilisierung Schwerverletzter und zur weiterführenden radiologischen Diagnostik (z.B. bei Computertomographien) tätig.
Der Chefarzt der Klinik verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung zum Arzt für Anästhesie und in der speziellen anästhesiologischen Intensivmedizin. Die Zusatzbezeichnung für Notfallmedizin kann ebenfalls erworben werden.

Ohne Schmerzen operiert...

Jährlich führt unser ärztliches Anästhesieteam an den Standorten Goslar und Bad Harzburg ca. 10000 Narkosen durch. Neben allen gängigen Verfahren zur Allgemeinanästhesie werden bei ca. 40% der Patienten rückenmarksnahe Anästhesien und periphere Nervenblockaden angewandt.
Die moderne apparative Ausstattung im Bereich Anästhesie, in Verbindung mit fortschrittlichen Narkoseverfahren ermöglicht uns, auch gebrechliche und schwerkranke Menschen mit einem hohen Maß an Sicherheit operativ zu versorgen. Nach der Operation werden alle Patienten, die nicht sofort zurück auf die Normalstation verlegt werden können, vorübergehend in unseren Aufwachräumen von speziell ausgebildeten Anästhesie-Fachpflegekräften betreut.
Weitere Details finden Sie in unserem „Patienten-WEGWEISER Anästhesie“.

Sprechstunden

Mehr über unsere Sprechstunden erfahren und einen Termin vereinbaren

Seite teilen: