Intensivmedizin

Anästhesiologische Intensivstation in Goslar

Die anästhesiologische Intensivstation unterhält 10 Betten und ist in technischer Ausstattung und räumlicher Konzeption auf dem neuesten Stand.

Jährlich werden von uns ca. 1300 Patienten intensivmedizinisch versorgt. Neben differenzierten Beatmungsmöglichkeiten mittels 8 verfügbarer Beatmungsgeräte und einem nicht invasiven Beatmungsgerät stehen weitreichende Möglichkeiten des invasiven und nichtinvasiven Monitorings zur Verfügung. Nierenersatzverfahren kommen ebenso zum Einsatz wie die Messung von Kreislaufparametern über PA-Katheter und das PICCO Monitoring.

Die ärztliche Versorgung der Station wird durch die Anwesenheit eines Oberarztes und eines Assistenzarztes gewährleistet. Fachärzte können die Zusatzbezeichnung zur speziellen anästhesiologischen Intensivmedizin erlangen.

Die Pflege der Patienten wird durch Pflegekräfte, die sich durch eine 2-jährige Fachweiterbildung spezialisiert haben, auf einem sehr hohen Niveau gehalten.

Seite teilen: