Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

Unser Klinikum

Die Asklepios Harzklinik Goslar bietet als Krankenhaus der Akutversorgung mit seinen 324 Betten zwei Kliniken für Innere Medizin mit den Behandlungsschwerpunkten – Kardiologie, Angiologie, Diabetologie (Medizinische Klinik I) sowie Gastroenterologie, Hämatologie und Onkologie, Hepatologie, Nephrologie und internistische Intensivmedizin (Medizinische Klinik II ).

Medizinisch vorn. Menschlich nah.

Außerdem wird die strukturierte Behandlung von Brustkrebs in unserem interdisziplinär konzipierten und von der niedersächsischen Krankenhausgesellschaft, den Krankenkassenverbänden und der kassenärztlichen Vereinigung empfohlenen Brustzentrum in hoher Qualität gewährleistet.

Weitere Schwerpunkte in Goslar sind die Abteilungen für Gefäßchirurgie Phlebologie und endovaskuläre Chirurgie, sowie die Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, deren Koloproktologie (Behandlung des Dick- und Enddarmes) und Endoskopie von der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie als Kompetenzzentrum ausgewiesen wurde.

Die Klinik für Unfall-, Wiederherstellungs- und Handchirurgie nimmt als einzige Fachabteilung für die Versorgung Unfallverletzter im Landkreis eine Schlüsselstellung ein und ist ein regionales Traumazentrum, das dem TraumaNetzwerk Göttingen/Kassel angehört.

Unsere Schwerpunkte

  • Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
  • Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Kardiologie, Internistische Intensivmedizin, Angiologie und Diabetologie
  • Hämatologie und Onkologie
  • Gastroenterologie, Hepatologie, Nephrologie
  • Unfall-, Wiederherstellungs- und Handchirurgie
  • Gefäßchirurgie, endovaskuläre Chirurgie und Phlebologie
  • Urologie
  • Belegabteilung - Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
  • Belegabteilung - Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Gern stehen wir Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung und würden uns freuen wenn Sie unsere Klinik für einen Eingriff in Betracht ziehen - wir Informieren Sie gern - sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine kurze email mit Ihrem Anliegen.

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen - Ihrer Gesundheit zuliebe.

Geschichte

Die Asklepios Harzklinik Goslar wurde 1969/1970 errichtet und hat sich seither stetig baulich wie auch inhaltlich erweitert. Durch umfangreiche Investitionen in den vergangenen Jahren konnte die Klinik modernisiert, erweitert und eine Zentralisierung von Gesundheitsdienstleistern auf dem Klinikgelände ermöglicht werden.

Seite teilen: