Kurzvita

Höhepunkte der beruflichen Laufbahn

  • 2009 Interdisziplinäre Intensivstation der Klinik für Anaesthesiologie am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
  • 2013 Facharzt für Neurologie
  • 2013 Weiterbildung Spezielle Schmerztherapie am ZIS (Leiter Prof. Dr. Dr. T.R. Tölle)

Weiterbildung Zusatzbezeichnung

  • 2014 Spezielle Schmerztherapie

Facharztweiterbildung

  • 2006 Neurologische Klinik und Poliklinik am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München (Direktor Univ. Prof. Dr. B. Hemmer)
  • 2012 Klinik für Psychiatrie am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München (Direktor Univ. Prof. Dr. H. Förstl)
  • 2013 Zentrum für Interdisziplinäre Schmerzmedizin (ZIS) am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

Universitäre Ausbildung

  • 2006 Studium der Humanmedizin an der TU München

Mitgliedschaften in medizinischen Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)

Weitere Qualifikation

  • Qualifizierte Botulinumtoxintherapie

Forschung & Lehre

Weitere Publikationen

  • Der Einfluss des COMT-Val108/158-Met-Polymorphismus auf das µ-Opioidrezeptorsystem [Mu-Opioidrezeptorsystem] im Gehirn des Menschen

Seite teilen: