Dein Paddelschlag zu uns

Vom Strom mitreißen lassen und Teil unseres Pflegeteams werden.

Sichere Dir jetzt eine attraktive Starterprämie* in den Bereichen Neurologie oder Gerontopsychiatrie in Höhe von 2500 Euro.

 

Mehr erfahren
Stellenauschreibung AFK Brandenburg

Voraussetzungen für den Erhalt der „Starterprämie“:

  • Ein von dir und uns unterzeichneter Arbeitsvertrag als examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) oder Altenpfleger (w/m/d),
  • du warst in den letzten 36 Monaten vor Beginn des Arbeitsverhältnisses nicht innerhalb des Asklepios-Konzerns (einschließlich Tochtergesellschaften) als Arbeitnehmer / Auszubildender beschäftigt,
  • dein Anspruch auf „Starterprämie“ entsteht am ersten Tag nach sechsmonatigem Bestehen des Arbeitsverhältnisses (Stichtag),
  • dein Anspruch auf „Starterprämie“ ist ausgeschlossen, wenn dein Arbeitsverhältnis vor oder am Stichtag endet oder sich im gekündigten Zustand befindet,
  • bei Eigenkündigung oder wirksamer verhaltensbedingter Kündigung durch uns ergibt sich für dich eine gestaffelte Verpflichtung zur Rückzahlung der „Starterprämie“ abhängig von der Dauer des Beschäftigungsverhältnisses,
  • die „Starterprämie“ in Höhe von EUR 2.500,00 wird dir als Bruttozahlung gewährt,
  • deine Bewerbung muss spätestens bis zum 30.11.2020 eingegangen sein.

Gedächtnisstörungen und Demenzen

Der Schlüssel ist verschwunden, die Brille findet sich im Kühlschrank? Das Gedächtnis wird immer schlechter?
Fast jeder weiß von einem Betroffenen in der Familie oder im Freundeskreis, der „komisch“ wird, Dinge verlegt, bekannte Wege nicht mehr findet oder in seiner Persönlichkeit verändert erscheint. Könnte es eine Demenz sein?

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

In unserem Asklepios Gedächtniszentrum Brandenburg arbeiten Neurologen, Psychiater und Neuropsychologen eng miteinander zusammen, um die Frage nach einer Störung der Hirnleistungsfähigkit genau abzuklären.
Neben einer sorgfältigen klinisch-neurologischen Untersuchung bieten wir eine neuropsychologische Untersuchung und Leistungsdiagnostik an. Hierbei wird mithilfe neuropsychologischer Tests überprüft, ob das geistige Leistungsniveau eines Menschen seinem Alter entspricht oder ob es Hinweise auf eine demenzielle Entwicklung oder andere Ursachen gibt.
Die Vorstellung hierfür ist bei uns sowohl ambulant als auch im Rahmen einer umfangreicheren stationären Diagnostik und Therapieinleitung möglich.

Asklepios Gedächtniszentrum Brandenburg

Informationen zu unseren ambulanten Behandlungsangeboten finden Sie hier

Seite teilen: