Pflege im Aufwind!

Jetzt bewerben, in Bad Tölz landen und attraktive Startprämie sichern.*

Jetzt anfangen als examinierter Gesundheits-und Krankenpfleger an den Asklepios Kliniken Bad Tölz zu arbeiten und attraktive Startprämie von bis zu einmalig EUR 5.000,00* sichern.

Oder ruf an: 01525 1936993

Mehr Informationen
Bild: Pflegerin mit Gleitschirm
  • *Voraussetzungen für den Erhalt der Startprämie:
  • *Die Höhe der Startprämie ist abhängig vom Beschäftigungsverhältnis(Vollzeit/Teilzeit). Endet das Arbeitsverhältnis/Anstellungsverhältnis vor dem Ablauf von 24 Monaten, ist die Startprämie (abhängig von der Dauer des Arbeitsverhältnisses) voll oder anteilig zurückzuerstatten.

Der Arbeitnehmer erhält bei Beschäftigungsaufnahme in der Stadtklinik mit der ersten Vergütungszahlung eine sog. ‚Starthilfe‘ in Höhe von einmalig Euro 5.000,-- brutto (bei Teilzeitkräften dementsprechend anteilig). Falls das Arbeitsverhältnis in oder zum Ablauf der Probezeit endet, ist der Arbeitnehmer zur Rückzahlung dieses Betrages verpflichtet.

Rückzahlungsmodalitäten:

  • Bis 6 Monate (Probezeit) 100 Prozent Rückzahlungsverpflichtung.
  • 7-12 Monate: 50 Prozent
  • 13-24 Monate: 25 Prozent
  • >24 Monate: 0 Prozent

Praktisches Jahr in der Inneren Medizin der Asklepios Kliniken Bad Tölz

Unsere Klinik – Modernste Medizin menschlich und nah

Sehr geehrte Studierende im praktischen Jahr,

wir begrüßen Sie herzlich zur PJ-Ausbildung in der Inneren Medizin der Asklepios Stadtklinik Bad Tölz.

Innere Medizin I Kardiologie, Angiologie, Diabetologie und Intensivmedizin
Chefarzt Prof. Dr. med. Hans Ulrich Kreider-Stempfle

Innere Medizin II Gastroenterologie, Hepatologie, Hämatoonkologie und Endokrinologie
Chefarzt Dr. med. Klaus Egger

Das zeichnet uns besonders aus:

Schwerpunkte für Kardiologie, Diabetologie, Angiologie, Elektrophysiologie und Intensivmedizin

Herzschrittmacher- und Defibrillatorimplantation

24h Herzkatheter-Bereitschaftsdienst

Zertifikat DGG; Klinik für Diabetes-Patienten geeignet

Behandlung von gut- und bösartigen Erkrankungen des Magen-Darmtraktes

Schwerpunkt auf Endoskopie mit modernsten hochauflösenden Videoendoskopen, Magen- und Darmspiegelung, ERCP / PTCD und Endosonografie

„Rendevouz-Verfahren“

Wir bieten:

engagiertes Team

sehr gute Vernetzung

 regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen

Unterkunft im Personalwohnheim (nach Verfügbarkeit)

400 Euro Vergütung pro Monat

gute Zeit & gemeinsame Freizeitaktivitäten

Seite teilen: