Pflege im Aufwind!

Jetzt bewerben, in Bad Tölz landen und attraktive Startprämie sichern.*

Jetzt anfangen als examinierter Gesundheits-und Krankenpfleger an den Asklepios Kliniken Bad Tölz zu arbeiten und attraktive Startprämie von bis zu einmalig EUR 5.000,00* sichern.

Oder ruf an: 01525 1936993

Mehr Informationen
Bild: Pflegerin mit Gleitschirm
  • *Voraussetzungen für den Erhalt der Startprämie:
  • *Die Höhe der Startprämie ist abhängig vom Beschäftigungsverhältnis(Vollzeit/Teilzeit). Endet das Arbeitsverhältnis/Anstellungsverhältnis vor dem Ablauf von 24 Monaten, ist die Startprämie (abhängig von der Dauer des Arbeitsverhältnisses) voll oder anteilig zurückzuerstatten.

Der Arbeitnehmer erhält bei Beschäftigungsaufnahme in der Stadtklinik mit der ersten Vergütungszahlung eine sog. ‚Starthilfe‘ in Höhe von einmalig Euro 5.000,-- brutto (bei Teilzeitkräften dementsprechend anteilig). Falls das Arbeitsverhältnis in oder zum Ablauf der Probezeit endet, ist der Arbeitnehmer zur Rückzahlung dieses Betrages verpflichtet.

Rückzahlungsmodalitäten:

  • Bis 6 Monate (Probezeit) 100 Prozent Rückzahlungsverpflichtung.
  • 7-12 Monate: 50 Prozent
  • 13-24 Monate: 25 Prozent
  • >24 Monate: 0 Prozent

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden: Datenschutzerklärung

Lob Patient Josef Hagenberger

„Aufgrund von starken Schulterbeschwerden musste ich lange Zeit Schmerzmedikamente einnehmen. Ebenso erhielt ich Spritzen in die Schulter und eine Stoßwellentherapie, allerdings ohne Erfolg. Daraufhin stellte ich mich erstmals in der Sprechstunde von Herrn Prof. Dr. med. habil. Peter C. Kreuz, Chefarzt für Sportorthopädie, Arthroskopie und regenerative Gelenkchirurgie der Asklepios Stadtklinik Bad Tölz vor, der mir ausführlich und verständlich erklärte, dass mehrere Sehnenrisse in der Schulter für meine Beschwerden verantwortlich sind.

Am 28.Februar 2018 wurde ich in der Asklepios Stadtklinik Bad Tölz von Prof. Kreuz an der rechten Schulter operiert. Um die Sehnenrisse in der rechten Schulter zu beheben, wurde eine Schulterarthroskopie mit verschiedenen Nahttechniken durchgeführt und mehr Platz unter dem Schulterdach geschaffen. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Endlich ein Arzt, der sich genau und ganzheitlich mit dem Patienten beschäftigt und neben seinem perfekten fachlichen Handwerk auch noch menschlich ist. Vielen Dank für die hervorragende Behandlung.“

Mit den allerbesten Grüßen

Josef Hagenberger

 

Seite teilen: