Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117

 

  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112

 

  • Besuchsverbot aus Sicherheitsgründen: Zum Schutz von Patienten und Mitarbeitern können wir Besuchern leider derzeit nicht erlauben, unsere Klinik zu betreten.

 

  • Bei Fragen rund um das neuartige Coronavirus:
    ► Hotline Landesamt f. Gesundheit: 09131 / 6808-5101

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren
Bild: Mehrsprachige Grafik zum Besuchsverbot in den Asklepios Kliniken

KV-Bereitschaftspraxis an der Asklepios Stadtklinik Bad Tölz

Die KV-Bereitschaftspraxis der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) an der Asklepios Stadtklinik Bad Tölz ist die zentrale Anlaufstelle für Patienten, die nicht lebensbedrohlich erkrankt sind, nicht in der Notaufnahme behandelt werden müssen, aber dennoch außerhalb der üblichen Sprechstundenzeiten der Haus-und Fachärzte eine ambulante medizinische Versorgung benötigen.

Öffnungszeiten der Praxis

Erweiterte Öffnungszeiten der KV Praxis ab Montag, 23. März

Die Bereitschaftspraxis in der Asklepios Stadtklinik BadTölz hat nun folgende Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag von 18 bis 21 Uhr;

Mittwoch und Freitag von 16 bis 21 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags von 9 bis 21 Uhr.

Die aktuellen Öffnungszeiten aller Bereitschaftspraxen in Bayern sind auf der Internetseite www.bereitschaftsdienst-bayern.de zu finden.  

wichtiger Hinweis zum Zugang der Bereitschaftspraxis

Patienten, die in die Bereitschaftspraxis wollen , werden seit dem Besuchsverbot  gebeten, am Haupteingang des Krankenhauses  zu klingeln. Bevor die Tür geöffnet wird, wird  abgeklärt, ob die Bereitschaftspraxis wirklich die richtige Anlaufstelle ist.

Das Wichtigste ist: Patienten mit konkretem Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion sollten grundsätzlich keine Bereitschaftspraxis aufsuchen. Dort gib es auch keine Möglichkeit, sich testen zu lassen.

Diese Patienten sollten sich telefonisch an die 116 117 des ärztlichen Bereitschaftsdienstes wenden.

Aufgrund des aktuellen Anruferaufkommens könne es allerdings zu Wartezeiten kommen.  

Auch Patienten mit Erkältungssymptomen werden gebeten,  dem Krankenhaus und der KV-Praxis fernbleiben und stattdessen, sollte sich die Symptomatik verschlimmern,  die 116 117 zu wählen.

              

Aufgabe der Praxis

Die Praxis ist die zentrale Anlaufstelle für Patienten, die nicht lebensbedrohlich erkrankt sind, nicht in der Notaufnahme behandelt werden müssen, aber dennoch außerhalb der üblichen Sprechstundenzeiten der Haus-und Fachärzte eine ambulante medizinische Versorgung benötigen.

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst der KVB stellt die ärztliche Versorgung auch außerhalb der regulären Sprechzeiten der Haus-und Fachärzte sicher. In der Bereitschaftspraxis am Standort der Asklepios Stadtklinik Bad Tölz werden sowohl gesetzlich als auch privat versicherte Patienten mit ambulant zu behandelnden Erkrankungen von niedergelassenen Ärzten und Hausärzten versorgt. Die Bereitschaftspraxis kann ohne Voranmeldung aufgesucht werden.

Der Ärztliche Bereitschaftsdienst ist kostenlos und vorwahlfrei rund um die Uhr unter der bundesweit einheitlichen Telefonnummer 116117 erreichbar.

Das Fachpersonal des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes zudem die Anrufe entgegen und lotst den Anrufer je nach Krankheitsfall entweder in die nächstgelegene Bereitschaftspraxis, vermittelt für Patienten die die Praxis aus eigener Kraft nicht aufsuchen können einen Hausbesuch, oder leitet den Patienten im lebensbedrohlichen Notfall direkt über die Integrierten Leitstellen an den Notarzt im Rettungsdienst weiter.

Die Bereitschaftspraxis kommt sowohl Patienten als auch den Ärzten und der Klinik zu Gute. Die Patienten müssen im Ernstfall nicht recherchieren, welcher Arzt Dienst hat und wo sich dessen Praxis befindet. Die Notaufnahme der Asklepios Stadtklinik Bad Tölz wird von Fällen entlastet, die ambulant behandelt werden können.

KVB Broschüre Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Seite teilen: