Pflege im Aufwind!

Jetzt bewerben, in Bad Tölz landen und attraktive Startprämie sichern.*

Jetzt anfangen als examinierter Gesundheits-und Krankenpfleger an den Asklepios Kliniken Bad Tölz zu arbeiten und attraktive Startprämie von bis zu einmalig EUR 5.000,00* sichern.

Oder ruf an: 01525 1936993

Mehr Informationen
Bild: Pflegerin mit Gleitschirm
  • *Voraussetzungen für den Erhalt der Startprämie:
  • *Die Höhe der Startprämie ist abhängig vom Beschäftigungsverhältnis(Vollzeit/Teilzeit). Endet das Arbeitsverhältnis/Anstellungsverhältnis vor dem Ablauf von 24 Monaten, ist die Startprämie (abhängig von der Dauer des Arbeitsverhältnisses) voll oder anteilig zurückzuerstatten.

Der Arbeitnehmer erhält bei Beschäftigungsaufnahme in der Stadtklinik mit der ersten Vergütungszahlung eine sog. ‚Starthilfe‘ in Höhe von einmalig Euro 5.000,-- brutto (bei Teilzeitkräften dementsprechend anteilig). Falls das Arbeitsverhältnis in oder zum Ablauf der Probezeit endet, ist der Arbeitnehmer zur Rückzahlung dieses Betrages verpflichtet.

Rückzahlungsmodalitäten:

  • Bis 6 Monate (Probezeit) 100 Prozent Rückzahlungsverpflichtung.
  • 7-12 Monate: 50 Prozent
  • 13-24 Monate: 25 Prozent
  • >24 Monate: 0 Prozent

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden: Datenschutzerklärung

Arbeitsunfälle/ BG-Ambulanz, Stationäres D-Arzt-Verfahren

Auch beim Arbeits-, Wege- und Schulunfällen sind die Experten der Asklepios Stadtklinik Bad Tölz für Sie da. Das Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie der Asklepios Stadtklinik Bad Tölz verfügt über die notwendigen, hohen fachlichen und räumlichen Voraussetzungen, die zur Beteiligung am D-Arzt-Verfahren berechtigen.

Hat man einen Arbeits-, Schul- oder Wegeunfall, darf man seinen Arzt nicht völlig frei wählen, sondern muss zu einem D-Arzt. Die Zulassung hierfür wird von der gesetzlichen Unfallversicherung erteilt. Sie übernimmt anstelle der Krankenkasse die Kosten für die Behandlung und betraut den Durchgangsarzt mit verschiedenen Aufgaben.

Unter anderem koordiniert er die gesamte Behandlung, von der Erstversorgung bis zu einer möglichen Rehabilitation. Außerdem gibt er Empfehlungen für Entschädigungen ab. Nur so können Sie zum Beispiel Verletztengeld beanspruchen. Wir sind in diesen speziellen Fällen für Sie da und behandeln Sie bei allen Arten von Arbeitsunfällen.

Allgemeine BG-Sprechstunde (Arbeitsunfälle)

Montag 12:00 bis 14:00 Uhr
Mittwoch 12:00 bis 14:00 Uhr
Freitag 12:00 bis 14:00 Uhr

Sprechen Sie uns an

D-Arzt Büro

D-Arzt Büro

Sekretariat

Seite teilen: