Verhaltenstherapie

Im Rahmen der Verhaltenstherapie versuchen wir, das Verhalten, das bei Ihnen mit zur Adipositas beigetragen hat, aufzudecken und zu verändern (etwa Essen aus Frust oder Stress und mangelnde Bewegung). Dafür ist es wichtig, dass Sie selbst und wir uns einen Überblick über Ihr Ess- und Trinkverhalten sowie über Ihr Bewegungsverhalten verschaffen, beispielsweise über ein Ernährungstagebuch oder ein Bewegungsprotokoll.

Die daraus gewonnenen Erkenntnisse ergeben exakt Aufschluss über Ihr Essverhalten – und lassen Schlüsse zu, wie Ihr Essverhalten kontrolliert werden kann. Unsere Spezialisten (Ökotrophologen (Ernährungsberater)) unterstützen Sie dabei zu erkennen, Ihre Essreize zu reduzieren und das neu erlernte Essverhalten zu stabilisieren.

Darüber hinaus beziehen unsere Adipositas-Experten auch Ihr soziales Umfeld mit in die Behandlung ein und bereiten Sie schon im Vorfeld darauf vor, mit eventuellen Rückfällen umzugehen (Rückfallprophylaxe).

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 15.00 Uhr
Di
8.00 - 15.00 Uhr
Mi
8.00 - 15.00 Uhr
Do
8.00 - 15.00 Uhr
Fr
8.00 - 13.00 Uhr

Seite teilen: