Liebe Angehörige & Besucher,

vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektionen im Bundesgebiet müssen wir leider ab dem 02. November 2020 ein Besuchsverbot aussprechen. Kontakte und die damit verbundene potentielle Verbreitung des Corona-Virus sollen so bestmöglich eingeschränkt werden.

Die folgenden Gruppen sind von dem Besuchsverbot ausgenommen:

  • Palliative Patienten
  • Eltern von Kindern
  • Väter von neugeborenen Kindern
  • Weitere Härtefälle

zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter bitten wir Sie um Ihre Mithilfe:

  • Wenn Sie selbst Symptome (trockenen Husten, Fieber, Halsschmerzen) haben, verzichten Sie unbedingt auf Besuche in unserer Klinik!
  • Wenn Sie während der letzten 14 Tage in einem ausgewiesenen Risikogebiet waren, dürfen Sie unsere Klinik nicht betreten!

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Zentrum Ochsenzoll

Das psychiatrisch-psychotherapeutische Zentrum Ochsenzoll besteht aus einer Ambulanz und einer Tagesklinik. Wir behandeln ein weites Spektrum psychischer Störungen nach neuesten Erkenntnissen und Fachstandards. Wir setzen moderne integrative Verfahren ein und bieten einzel- und gruppentherapeutische Interventionen.

Die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA) ermöglicht eine zeitnahe individuelle ambulante Behandlung und Diagnostik bei akuten und chronischen psychischen Erkrankungen. Sie können mit ärztlicher Überweisung jederzeit oder im Anschluss an einen Klinikaufenthalt zu uns kommen. Die Tagesklinik hat 30 Plätze für Menschen ab 18 Jahren. Gegenüber einem vollstationären Aufenthalt fördert die teilstationäre Behandlung die Alltagsbewältigung und die Eigeninitiative im gewohnten Umfeld.

Das Zentrum Ochsenzoll bietet ab sofort auch eine Autismus-Ambulanz an.

Wir behandeln Menschen mit...

  • Depressionen und bipolaren Störungen
  • Traumafolgestörungen (z.B. posttraumatische Belastungsstörung)
  • Psychosen
  • Angst- und Zwangsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Aufmerksamkeitsstörungen

Ausschlusskriterien sind primäre Abhängigkeitserkrankungen, Demenzerkrankungen sowie akute Selbst- oder Fremdgefährdung. Wir beraten sie gerne über für sie geeignete Behandlungsmöglichkeiten.

Seite teilen: