Klinik für Affektive Erkrankungen

Unsere Klinik bietet Ihnen eine spezialisierte Behandlung von akuten und chronischen emotionalen Störungen, wozu insb. affektive Erkrankungen wie Depressionen sowie Angst- und Zwangsstörungen, Essstörungen, psychosomatische Störungen und depressive Störungen in der Adoleszenz (ab 18.Lj) gehören.

Zu unserem ganzheitlichen Therapieansatz gehören neben psychotherapeutischen und medikamentösen Therapieangeboten auch körpertherapeutische, musik- und kunsttherapeutische Angebote umfasst. Dabei verfolgen wir bei unseren psychotherapeutischen und medikamentösen Konzepten eine permanente Weiterentwicklung und Einbeziehung neuer wirksamer und gut untersuchter Therapieverfahren und Methoden.

Eine dafür erforderliche konsequente Weiterbildung und Einbeziehung neuer Forschungen und Studien ist sowohl für das ärztliche und psychologische Team als auch für das Pflegepersonal selbstverständlich.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

Ziel unserer Therapie ist es, Handlungsspielräume zu erweitern und Veränderungsprozesse einzuleiten und zu begleiten. Therapie ist für uns ein aktiver, zielorientierter und individueller Problemlöseprozess.

Oberstes Behandlungsziel ist eine rasche Verbesserung der akuten Symptomatik und Stabilisierung, d. h. die Verbesserung der Stimmung, des Antriebs, des Schlafes, der Konzentration und eine Hinführung zu einem angemessenen Aktivitätsniveau. Wir möchten unsere Patienten dabei unterstützen, sowohl körperlich als auch sozial aktiver zu werden und krankheitsbedingtes Vermeidungs- und Schonverhalten zu überwinden.

Unser Therapieangebot umfasst:

  • Psychotherapie in Einzelgesprächen
  • Depressionsbewältigungsgruppe
  • Bipolare Gruppe
  • Psychopharmakologische Therapie
  • Sozialpädagogische Unterstützung
  • Skillstraining
  • Lichttherapie
  • Ernährungsgruppe (BELA)
  • Kochgruppe
  • Lesegruppe
  • Biofeedback
  • Angehörigengruppe

Seite teilen: