Manualtherapeut:in mit Grundlagen der Osteopathie

Die Manuelle Therapie ist ein Behandlungsansatz, welcher reversible Funktionsstörungen von Extremitätengelenken und Wirbelsäule untersucht und behandelt.
Unser Weiterbildungsangebot zum:zur Manualtherapeut:in mit Grundlagen der Osteopathie ist eine nach § 124 und § 70 SGB V anerkannte Weiterbildung, welches wir in Kooperation und fachlicher Leitung mit der Konstanzer Akademie Vollmer, Schule für Manuelle und Osteopathische Therapie, anbieten.
Das Konzept der Akademie Vollmer basiert dabei nicht nur auf biomechanischen und funktionell anatomischen Grundlagen, sondern berücksichtigt ebenso die reflektorischen und neurophysiologischen Vorgänge bei der Entstehung von Funktionsstörungen und zeichnet sich ebenso durch das Integrieren osteopathischer Techniken in die Weiterbildung der Manuellen Therapie aus.

Geeignet für Berufseinsteiger und Berufserfahrene

behandlung

Innerhalb der Weiterbildung erhalten Sie einen Einblick in Funktions- und Dysfunktionsketten des muskuloskelettalen Systems, um die Ursache der Beschwerden der Patienten zu finden und somit gezielt therapieren zu können. Mit dieser Weiterbildung möchten wir Sie individuell auf Ihrem Weg zum:zur Manualtherapeut:in begleiten und Sie motivieren, Ihre eigene therapeutische Handschrift zu entwickeln.

Voraussetzung für die Teilnahme an der gesamten Weiterbildung ist es, dass Sie die Berufsbezeichnung Krankengymnast:in oder Physiotherapeut:in erworben haben.

Dauer, Umfang und Abschlussprüfung

Der nächste Weiterbildungskurs beginnt am 24. April 2023 und endet zwei Jahre später im April 2025.

Die Kursgliederung und deren Inhalte unterstreicht den systemischen und ganzheitlichen Ansatz und ist wie folgt aufgebaut:

MT 1 – Extremitäten: 24.04.-28.04.2023

MT 2 – Wirbelsäulenbasis: 25.09.-29.09.2023   

MT 3 – Vertiefung LWS und Becken: Termine folgen

MT 4 – Vertiefung Thorax und BWS: Termine folgen

MT 5 – Vertiefung HWS: Termine folgen

MT 6 - Synthese, Dysfunktionsketten, Repetition: Termine folgen

Theoretische und praktische Prüfung: Termine folgen

 

Die Kursserie ist von allen deutschen Krankenkassen anerkannt (§ 124 und § 70 SGB V). Nach bestandener Prüfungen und Erhalt des Zertifikats können die Teilnehmer:innen die Position „Manuelle Therapie“ abrechnen.

Den theoretischen als auch fachpraktischen Unterricht innerhalb dieser Weiterbildung führen die Dozentinnen Nicole Pöltl und Anke Corinna Wagner aus dem Team Akademie Vollmer durch.

Der gesamte Kurs umfasst 45 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten, die an 5 aufeinanderfolgenden Tagen jeweils in der Zeit von 08.30 – 16.30 Uhr veranstaltet werden.

Die Akademie Vollmer vergibt je Kurs 45 Fortbildungspunkte.

Die Kursgröße ist auf maximal 20 Teilnehmer:innen begrenzt. Die Belegung erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der verbindlichen Anmeldungen.

Kosten der Weiterbildung

Physio01
© B. Lehmkuhl © Brian Lehmkuhl

Die Teilnahmegebühr für die gesamte Weiterbildung liegt bei 3000,- € zzgl. einer Prüfungsgebühr. Für Teilnehmende, die lediglich einzelne Module absolvieren möchten, reduzieren sich die Kosten. In den Teilnahmegebühren sind die Kosten der Skripte, der Teilnahmebescheinigungen, Pausengetränke und kleine Snacks enthalten.

Warum es sich lohnt an unserem Bildungszentrum die Weiterbildung zu besuchen:

BZ WI 02
  • Begleitung der Weiterbildungsteilnehmer:innen durch erfahrene Lehrkräfte und Fachdozenten
  • Enge Verzahnung von Theorie und Praxis
  • Jahrelange Erfahrung in den Bereichen Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Moderne Schulungsräume
  • Einsatz von aktive Boards für den interaktiven Unterricht 
  • Individuelle Lernbegleitung der Weiterbildungsteilnehmer:innen durch unsere Dozenten in Theorie und Praxis
  • Regelmäßiger Erfahrungsaustausch mit den verschiedenen  Kooperationspartnern 
  • Znetrale Lage des Bildungszentrums mit sehr guter Anbindung an Bus und Bahn, sowie kostenlose Parkmöglichkeiten
     

Sie erreichen uns

Mo
8.00 - 16.00 Uhr
Di
8.00 - 16.00 Uhr
Mi
8.00 - 16.00 Uhr
Do
8.00 - 16.00 Uhr
Fr
8.00 - 14.00 Uhr

Seite teilen: