Strahlenschutzkurs für den Funktionsdienst (Refresher)

In diesem Lehrgang aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse im Strahlenschutz nach § 18a der Röntgenverordnung (RöV). Mindestens alle 5 Jahre bedürfen die Kenntnisse aus einem Strahlenschutz-Grundkurs einer Aktualisierung.

Fortbildung zur Sicherheit und Kompetenz im Umgang mit Röntgenstrahlen

Unsere Fortbildung richtet sich dabei an Operationstechnische Assistent/innen, Fachpfleger/innen im Operationsdienst,  Medizinische Fachangestellte, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, die in den Funktionsbereichen OP, Endoskopie oder Zentrale Notaufnahme tätig sind.

 

Erfahren Sie, wie Sie sicher mit Strahlenquellen in Ihrem Arbeitsbereich umgehen können

Im Rahmen dieser Fortbildung vermitteln unsere Dozenten Ihnen aktuelle und praxisnahe Informationen zu folgenden Themen:

  • Grundlagen über Röntgenstrahlung
  • Erzeugung von Röntgenstrahlen
  • Anwendung von Röntgenstrahlen
  • Überblick über Neuerungen der Röntgenverordnung
  • Qualitätssicherung von Strahlenexpositionen
  • Erfassung der Strahlenexposition
  • Neueste Erkenntnisse über Einstelltechniken
  • Zusammenfassung mit Fragestunde

Nutzen Sie diese Fortbildungsmöglichkeit und melden Sie sich am besten gleich an.

Die Fakten: Umfang, Gebühren und Abschluss

Die zertifizierte Fortbildung umfasst 4 Unterrichtsstunden und endet mit einer schriftlichen Erfolgskontrolle. Die Teilnahme an dem gesamten Kurs wird über ein Zertifikat bescheinigt.

Die Kursgebühr beträgt 99,- €. In diesem Betrag sind Pausengetränke bereits enthalten.

 

 

Melden Sie sich an!

In 2020 bieten wir den Refresher-Kurs an folgenden Termine:

  • 14.03.2020 

  • 24.10.2020

Die Kurse beginnen jeweils um 08:30 Uhr und enden um 12:30 Uhr

Seite teilen: