Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Allgemeinanästhesie als TIVA (total intravenöse Anästhesie)

Bei dieser Anästhesieform wird das Narkosemittel ausschließlich und kontinuierlich über eine Armvene verabreicht. Da das Narkosemittel sehr schnell seine Wirksamkeit entfaltet und den Patienten auch zügig wieder aufwachen lässt, eignet sich die TIVA besonders gut für sehr kurze und ambulante Eingriffe, die TIVA kann jedoch auch zeitlich unbegrenzt eingesetzt werden, das heißt, auch bei langen Eingriffen.

Seite teilen: