Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Urologische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen

Bereits in früher Kindheit können sich urologische Erkrankungen bei Kindern zeigen. Dieses reicht von der Vorhautverengung bis hin zu komplexen Fehlbildungen. Die häufigsten Erkrankungen werden in unserer Abteilung in der Regel sogar ambulant versorgt.

Der erste Schritt: Die richtige Diagnostik

In der Regel erfolgt die Vorstellung durch Zuweisung durch den Urologen- oder den Kinderarzt. Wir werden den bestehenden Befund mit Ihnen ausführlich besprechen und eine evtl. erforderliche Therapie planen. Selbstverständlich nehmen wir uns für Ihr Kind und Sie die Zeit die erforderlich ist um alle Fragen zu klären und Ängste und Sorgen abzubauen.

Ganz auf Sie abgestimmt: Unser Behandlungsangebot

In der Regel sind die Eingriffe die in unserer Abteilung durchgeführt werden ambulant zu erbringen. Das bedeutet Sie stellen sich morgens vor und können in der Regel bereits ab dem frühen Nachmittag das Krankenhaus wieder verlassen. Sollte es erforderlich sein, das die Behandlung stationär erfolgen muss, können Sie selbstverständlich mit Ihrem Kind zusammen im Krankenhaus bleiben. Die Nachsorge übernimmt in der Regel der zuweisende Kollege, natürlich stehen wir Ihnen aber bei Problemen rund um die Uhr zur Verfügung.

Seite teilen: