Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Korrektur von Kieferfehlstellungen

Durch Wachstumsstörungen von Oberkiefer und/oder Unterkiefer kann es zu Kieferfehlstellungen kommen, die das Profil des Gesichtes verändern und zu Funktionsstörungen am Kiefergelenk und beim Essen, Sprechen und Atmen führen können.

Um eine korrekte Zuordnung von Oberkiefer und Unterkiefer zu erhalten, können die Kiefer entweder einzeln (Ein-Kiefer-OP) oder auch zusammen (Zwei-Kiefer-OP) in der gleichen Sitzung verlagert werden. Meistens werden diese Korrekturen mit einer kieferorthopädischen Behandlung (Zahnregulierung) kombiniert.

Die Kosten der Behandlung werden von den Krankenkassen übernommen.

Seite teilen: