Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Sie möchten sich im Zeitalter des demografischen Wandels und des bevorstehenden Fachkräftemangels von anderen Unternehmen abheben? Sie möchten gesunde, leistungsfähige Mitarbeiter, die den Belastungen des Arbeitsalltags standhalten? Wir unterstützen Sie dabei ein systematisches und prozessorientiertes betriebliches Gesundheitsmanagement zu implementieren, um die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter nachhaltig zu fördern.

Bild: Arbeitskreis betriebliches Gesundheitsmanagement
Arbeitskreis Betriebliches Gesundheitsmanagement

Im Z.A.G. steht Ihnen ein qualifiziertes Team aus Gesundheitswissenschaftlern zur Verfügung, das mit Ihnen gemeinsam eine individuell passende Strategie zur Personalentwicklung im Rahmen eines betrieblichen Gesundheitsmanagements erarbeitet. Gemeinsam konzipieren wir unter Berücksichtigung der DIN SPEC 90120 ein zielgerichtetes Managementsystem für Ihr Unternehmen. Unter Anwendung des PDCA-Zyklus (Plan – Do – Check – Act) begleiten wir Sie bei Planung, Umsetzung und Evaluation von sowohl verhaltens- als auch verhältnisbezogener Maßnahmen für Ihre Mitarbeiter.  Hierdurch entwickelt sich Ihr BGM zu einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP). Daraus resultieren der Erhalt und die Förderung der physischen und psychischen Leistungsfähigkeit und Motivation Ihrer Mitarbeiter.

Darüber hinaus beziehen wir in unsere Beratung die Inhalte des Gesetzes zur Stärkung der Gesundheitsförderung und der Prävention (Präventionsgesetz – PrävG) mit ein, um Ihnen eine möglichst ressourcenschonende Umsetzung zu ermöglichen. Außerdem können Sie von unserem umfassenden Netzwerk an Kooperationspartnern, die beispielsweise Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung anbieten, profitieren.

Leistungen, die das Z.A.G. im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements anbieten, sind z. B.

  • Beratung zur Implementierung gesundheitsförderlicher Strukturen in Ihrem Unternehmen.
  • Unterstützung bei der Bestimmung des Maßnahmenbedarfes.
  • Begleitung von Gesundheitsförderungs-Projekten (z. B. in den Bereichen Bewegung, Ernährung, Entspannung).

Sprechen Sie uns an

Seite teilen: