Entspannungsverfahren

Die verschiedenen Entspannungstechniken tragen nachweislich zu einem besseren Befinden während und nach einer Krebstherapie bei und sind bei Ängsten, Depressionen, Schlafstörungen und anderen funktionellen Beschwerden hilfreich.

Therapieangebote

Es ist uns wichtig, Ihnen das Kennenlernen verschiedener Verfahren zur Entspannung und Achtsamkeit zu ermöglichen.

 

  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
  • Autogenes Training
  • Integrierte Entspannung
  • Qi Gong
  • Yoga
  • Entspannungs- und Visualisierungsübung nach Simonton

Darüber hinaus stehen Ihnen in einem Ruheraum verschiedene CD`s z.B. zum Thema „Achtsamkeit“ oder „Imagination als heilsame Kraft“ zur Verfügung. Dort können Sie auch eine Lichttherapie zur Aufhellung ihrer Stimmung in der dunkleren Jahreszeit nutzen.

Seite teilen: