Urologie

Rehabilitation nach Krebserkrankungen der Niere, der ableitenden Harnwege und des männlichen Genitals

Indikationen

  • Prostatakarzinom
  • Blasenkarzinom
  • Nierenzell- und Nierenbeckenkarzinom
  • Hodenkarzinom
  • Peniskarzinom
  • Harnleiterkarzinom

Die Asklepios Klinik Triberg ist speziell zur Rehabilitation von Krebserkrankungen der Urogenitalorgane durch alle Renten- und Krankenkassen seit vielen Jahren zugelassen. Nach einer Operation / Chemotherapie und/oder Bestrahlung ändert sich oft vieles, speziell beim Thema Wasserlassen, teilweise auch bei der Sexualfunktion. Für all diese Änderungen haben wir kompetente Ansprechpartner und die nötigen Untersuchungsmethoden in unserem Hause. Daneben ist es von besonderer Bedeutung , dass wir im Rahmen unseres Konzeptes „Bewegung nach Krebs“ ihnen die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse vorstellen. Es hat sich hier gezeigt, dass durch ein regelmäßiges Bewegungsprogramm das Krebsrückfallrisiko relevant gesenkt werden kann. Hierzu bieten wir ihnen Vorträge und persönliche ärztliche Information an.

Wir helfen Ihnen

  • die Harnkontrolle zu verbessern
  • Möglichkeiten der Therapie von Erektionsstörungen kennen zu lernen
  • die Anwendung von Hilfsmitteln zu optimieren
  • Schmerzen zu lindern
  • mit einem Stoma umzugehen, um die Unabhängigkeit zu fördern
  • die Selbstkatheterisierung zu erlernen
  • Begleiterkrankungen zu behandeln
  • das allgemeine Leistungsvermögen zu steigern.

Ihr Ansprechpartner

Seite teilen: