Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Asklepios Gesundheitszentrum Standort Rissen

Chirurgische Eingriffe

In diesem Asklepios Gesundheitszentrum werden Frakturen (Knochenbrüche) konservativ oder operativ versorgt und arthroskopische Operationen an Schulter- und Kniegelenken durchgeführt (Arthroskopie = Gelenkspiegelung). Desweiteren behandeln wir Kapsel-Band-Verletzungen, Bänderrisse (zum Beispiel mit Tape-Verbänden) sowie alle weiteren Sportverletzungen und führen chirurgische Eingriffe an Lipomen (Fettgeschwulste), Ganglien (Überbeine), Naevi (Leberflecken), Warzen und unklaren Geschwulsten mit Verdacht auf Entartung durch.

Vor- und Nachbehandlung

Auch die Planung und Vorbereitung sowie die Nachbehandlung von Operationen kann in unserem Asklepios Gesundheitszentrum erfolgen, ebenso eine medikamentöse Behandlung, eine Infektionsbehandlung sowie die Versorgung mit Bandagen, Schuheinlagen und Orthesen (Hilfsmittel zur Stabilisierung von Gliedmaßen oder Rumpf).

Wir versorgen Ihre Wunden

Ein weiterer Schwerpunkt besteht in der Versorgung von Wunden. Dazu gehört ebenso die Versorgung von chronischen Wunden (offenes Bein, chronische Weichteil- und Knochenentzündungen, Decubitalgeschwüre (durch langes Liegen entstandene Druckgeschwüre)) mit speziellen Wundauflagen als auch die Behandlung des diabetischen Fußsyndroms. Letztere erfolgt in enger Kooperation mit den angiologischen Abteilungen im Asklepios Westklinikum Rissen und der Asklepios Klinik in Altona.

Seite teilen: