Asklepios Gesundheitszentrum Standort Rissen

Chirurgische Eingriffe

In diesem Asklepios Gesundheitszentrum werden Frakturen (Knochenbrüche) konservativ oder operativ versorgt und arthroskopische Operationen an Schulter- und Kniegelenken durchgeführt (Arthroskopie = Gelenkspiegelung). Desweiteren behandelt Dr. Herberhold (Facharzt für Chirurgie) Kapsel-Band-Verletzungen, Bänderrisse (zum Beispiel mit Tape-Verbänden) sowie alle weiteren Sportverletzungen und führt chirurgische Eingriffe an Lipomen (Fettgeschwulste), Ganglien (Überbeine), Naevi (Leberflecken), Warzen und unklaren Geschwulsten mit Verdacht auf Entartung durch.

Vor- und Nachbehandlung

Auch die Planung und Vorbereitung sowie die Nachbehandlung von Operationen kann in unserem Asklepios Gesundheitszentrum erfolgen, ebenso eine medikamentöse Behandlung, eine Infektionsbehandlung sowie die Versorgung mit Bandagen, Schuheinlagen und Orthesen (Hilfsmittel zur Stabilisierung von Gliedmaßen oder Rumpf). Auf Wunsch und bei Bedarf steht Ihnen Dr. Herberhold auch gern mit einer Zweitmeinung zur Seite.

Wir versorgen Ihre Wunden

Ein weiterer Schwerpunkt besteht in der Versorgung von Wunden. Dazu gehört ebenso die Versorgung von chronischen Wunden (offenes Bein, chronische Weichteil- und Knochenentzündungen, Decubitalgeschwüre (durch langes Liegen entstandene Druckgeschwüre)) mit speziellen Wundauflagen als auch die Behandlung des diabetischen Fußsyndroms. Letztere erfolgt in enger Kooperation mit den angiologischen Abteilungen im Asklepios Westklinikum Rissen und der Asklepios Klinik in Altona.

Darüber hinaus macht Dr. Hans Joachim Herberhold chirurgische Hausbesuche. Sollten Sie diesbezüglich Bedarf und Fragen haben, sprechen Sie uns gern an!

Seite teilen: