Liebe Patienten, Angehörige & Besucher,

bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Bei Verdacht auf eine Corona-Infektion rufen Sie bitte vorab den Ärztlichen Bereitschaftsdienst an: ► Wählen Sie 116 117
     
  • In medizinischen Notfällen (Schlaganfall, Herzinfarkt etc.) begeben Sie sich bitte weiterhin unmittelbar in Behandlung! Ein mögliches Corona-Infektionsrisiko wird in unserer Klinik mit allen Mitteln reduziert.
    ► Wählen Sie den Notruf 112
     
  • Besuchseinschränkungen: Aus Sicherheitsgründen reduzieren Sie die Besuche bei Ihren Lieben bitte auf einen Besucher pro Tag und maximal 1 Stunde. Bitte beachten Sie die Infektionsschutzrichtlinien.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Kombinationsanästhesie (intravenös und inhalativ)

Hinter diesem Anästhesieverfahren - ‚balanced anaesthesia’ genannt - verbirgt sich eine Kombinationsanästhesie, bei der intravenöse und inhalative Narkosemittel (letztere werden über die Atemwege verabreicht) miteinander kombiniert werden. Sie enthält immer klassische Narkosemedikamente, starke Schmerzmittel und ein Mittel zur Muskelentspannung.

Diese Anästhesie zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Steuerbarkeit aus und schützt das Herz.

Seite teilen: