Liebe Angehörige & Besucher,

vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Infektionen im Bundesgebiet müssen wir leider ab dem 02. November 2020 ein Besuchsverbot aussprechen. Kontakte und die damit verbundene potentielle Verbreitung des Corona-Virus sollen so bestmöglich eingeschränkt werden.

Die folgenden Gruppen sind von dem Besuchsverbot ausgenommen:

  • Palliative Patienten
  • Eltern von Kindern
  • Väter von neugeborenen Kindern
  • Weitere Härtefälle

Zum Schutz unserer Patienten & Mitarbeiter bitten wir Sie um Ihre Mithilfe:

  • Wenn Sie selbst Symptome (trockenen Husten, Fieber, Halsschmerzen) haben, verzichten Sie unbedingt auf Besuche in unserer Klinik!
  • Wenn Sie während der letzten 14 Tage in einem ausgewiesenen Risikogebiet waren, dürfen Sie unsere Klinik nicht betreten!

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Asklepios-Team

Mehr erfahren

Psychiatrische Tagesklinik Wandsbek

Die Tagesklinik der Asklepios Klinik Nord - Psychiatrie Wandsbek ist eine teilstationäre psychiatrisch-psychotherapeutische Einrichtung.

Die tagesklinische Behandlung unterstützt die Patientinnen und Patienten bei der Strukturierung ihres Lebensalltags und bietet im Vergleich zu einer ambulanten Behandlung eine höhere Therapiedichte. Dabei fördert sie das eigenverantwortliche Handeln nahe am vertrauten sozialen Umfeld.

Wir arbeiten mit Patientinnen und Patienten,

  • die einer intensiveren Therapie bedürfen, als sie eine ambulante Behandlung bieten kann
  • die nach einem stationären Aufenthalt aufgrund ihrer noch vorhandenen Symptomatik Schwierigkeiten haben und eine weitere Behandlung brauchen.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin für ein Vorgespräch.

Unser Behandlungsspektrum umfasst...

  • Depressionen und Angsterkrankungen
  • Burnout, stressabhängige Erkrankungen
  • psychosomatische Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • bipolare und schizoaffektive Störungen
  • Psychosen

Unser Therapieangebot

  • ausführliche psychiatrisch-psychologische Diagnostik
  • Psychotherapie: systemisch orientierte Verhaltenstherapie. Die Therapie erfolgt in Einzel- bzw. Gruppensitzungen.
  • soziales Kompetenztraining (SKT)
  • ärztliche Visiten
  • progressive Muskelentspannung (PME)
  • medikamentöse Therapie (falls erforderlich)
  • Ergotherapie
  • sozialpädagogische Beratung
  • Konzentrationstraining
  • Sozialberatung
  • Psychoedukation (bei Depression und Angst)
  • Milieutherapie (z. B. Ausflüge, Hauswirtschaftstraining)
  • Sport (z. B. Ausdauertraining, Walking, Rückengymnastik)
  • Akupunktur
  • Achtsamkeitstraining

Unsere Behandlungsziele

  • Rückbildung akuter Symptome
  • psychische Stabilisierung
  • Bearbeitung und Lösung aktueller Konflikte
  • Entwicklung neuer Lebensstrategien und -perspektiven
  • Wiedereingliederung in den Lebens- bzw. Berufsalltag

Seite teilen: