Ausbildung bei Asklepios

Ausbildungsmöglichkeiten in der Asklepios-ASB Klinik Radeberg

Pflege hat Zukunft! Daher bilden wir jährlich mindestens 4 Gesundheits- und Krankenpfleger aus. Dabei sind die Mitarbeiter auf den Stationen und in den Funktionsbereichen bestrebt, den Nachwuchs für das spätere Berufsleben vorzubereitenund den Schülern die Möglichkeit zu geben, das in derSchule erlernte theoretische Wissen vor Ort in die Praxis umzusetzen.

  • Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur verantwortlichen Mitwirkung bei der Verhütung,
  • Erkennung und Heilung von Krankheiten
  • Befähigung zur sach- und fachkundigen Pflege des Patienten
  • Erlangung aller Kenntnisse zur gewissenhaften Vorbereitung, Assistenz und Nachbereitung diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen
  • Sicherheit in der Beobachtung des körperlichen und seelischen Zustandes der Patienten und Weitergabe bzw. Dokumentation der Informationen
  • Vorbildliches Verhalten und Erlangung von Fähigkeiten hinsichtlich der Anregung und Anleitung zu gesundheitsfördernden Maßnahmen
  • Kennenlernen und Anwenden aller Hilfsmittel und Strukturen zur Optimierung der Arbeitsorganisation

Ausbildungsbeginn: 1. September
Dauer der Ausbildung: 3 Jahre mit Staatsexamen

Zugangsvoraussetzungen:

  • Realschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung oder
  • Hauptschulabschluss mit mindestens einer zweijährigen abgeschlossenen Berufsausbildung oder eine staatlich abgeschlossene Krankenpflegehilfeausbildung
  • gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes (ärztliches Zeugnis)

Die Arbeitszeit, der Urlaub, die Ausbildungsvergütung sowie alle weiteren Bedingungen richten sich nach dem gültigen Haustarifvertrag für Auszubildende.

  • Probezeit: 6 Monate
  • Urlaub: 26 Tage
  • Unterrichtsfreie Zeit: Während der Schulferien
  • Berufskleidung: wird vom Haus gestellt und gereinigt

Ausbildungsinhalte

Die Theoretische Ausbildung findet in der Berufsfachschule für Krankenpflege der Asklepios Orthopädischen Klinik Hohwald statt.

Sie umfasst unter anderem die Themenbereiche:

  • Pflegesituationen bei Menschen aller Altersgruppen erkennen, erfassen und bewerten
  • Pflegemaßnahmen auswählen, durchführen und auswerten
  • Unterstützung, Beratung und Anleitung in gesundheits- und pflegerelevanten Fragen fachkundig gewährleisten
  • Pflegehandeln personenbezogen, an pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen und an Qualitätskriterien, rechtlichen Rahmenbestimmungen sowie wirtschaftlichen und ökologischen Prinzipien ausrichten
  • Mitwirkung bei der medizinischen Diagnostik und Therapie
  • Lebenserhaltende Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen der Ärztin oder des Arztes einleitenIn Gruppen und Teams zusammenarbeiten

Deine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz bei uns sendest Du bitte bis jeweils bis zum 31.12. an uns, wenn Du im Folgejahr mit der Ausbildung starten möchtest.

Seite teilen: